Mittwoch, 17. April 2013 15:05 Uhr

Milliarden-Erbin Tamara Ecclestone im Playboy

Tamara Ecclestone ist bekanntlich die Tochter von Formel-1-Boss Bernie Ecclestone. Der 82-jährige soll ihr schon vor ein paar Jahren unfassbare 3,5 Milliarden Euro vermacht haben, somit zeigt sich also die erste Milliardärin mehr oder weniger nackt auf einem Cover der deutschen Ausgabe des legendären Herrenmagazins ‚Playboy‘.

Über das Motiv des Nacktshootings war nicht allzuviel zu erfahren. Die 29-Jährige Luxus-Lady sagte dem Magazin: „Es langweilt mich, nichts zu tun. Ich könnte nicht immer nur Urlaub machen.“ Und sie fügte hinzu: „Menschen sagen, ich sei die europäische Paris Hilton. Aber ich bin das Gegenteil.“

Was auch immer das bedeutet, Paris Hilton gilt doch als extrem erfolgreiche und umtriebige Geschäftsfrau!?

Tamaras Mama, die gebürtige Kroatin Slavica Ecclestone (54) war früher ein Armani-Model, vermutlich hat sie ihrer Tochter bei der neuen Fotostrecke nicht reingeredet: „Es wäre daher etwas heuchlerisch von ihr gewesen, mir von dem Shooting abzuraten“. Na vielleicht hätte sie ihr wenigstens von diesem Puderzucker-Gedöns auf ihren Brüsten abraten sollen?

Die schöne Tamara ahnt übrigens, dass sie „nie so erfolgreich sein“ werde wie ihr Vater. Dennoch hat sie reichlich zu tun.
Denn sie ist im britischen und italienischen Fernsehen mit Sport- und Glamour-Formaten präsent, allerdings auch als Ich-Darstellerin in ihrer britischen Reality-Show ‚Billion $$ Girl‘.

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren