Sonntag, 23. September 2018 09:39 Uhr

Millie Bobby Brown (14) über ihre Freundschaft mit Drake (31)

Millie Bobby Brown verteidigt ihre Freundschaft mit Drake. Die ‚Stranger Things‘-Darstellerin verriet letzte Woche, dass sie und der 31-Jährige regelmäßig in Kontakt seien und sich auch häufig schreiben würden.

 Millie Bobby Brown (14) über ihre Freundschaft mit Drake (31)

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Einige Fans äußerten daraufhin ihre Meinung und befanden der Altersunterschied – Brown ist 17 Jahre jünger – sei zu groß. Der Teenager schlägt jetzt zurück und sagt, er fühle sich gesegnet, mit dem Rapper befreundet zu sein.

Die 14-Jährige postet dazu auf Instagram: „Ihr seid so komisch… echt jetzt. Ich bin glücklich darüber, dass ich Menschen in dem Geschäft habe, die ihre Zeit dafür nutzen, um mir in meiner Karriere zu helfen und mir ihr Wissen zur Verfügung stellen. Ich fühle mich gesegnet, solche wunderbaren Menschen in meinem Leben zu haben. Ihr habt das nicht für mich zu entscheiden. Es ist schön, Menschen zu haben, die verstehen, was ich tue. Und jetzt fangt damit an, über wirkliche Probleme in der Welt zu sprechen und hört auf, euch über meine Freundschaften aufzuregen.”

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren