Samstag, 30. März 2019 14:06 Uhr

Miranda Kerr: Baby Nr. 2 mit dem Snapchat-Gründer

2018 LACMA Art+Film Gala, held at the Los Angeles County Museum of Art in Los Angeles, California. Featuring: Miranda Kerr, Evan Speigel Where: Los Angeles, California, United States When: 03 Nov 2018 Credit: Tony Forte/WENN

Die können es ja wirklich nicht erwarten: Model Miranda Kerr (35) und ihr Mann, der Snapchat-Gründer Evan Spiegel (28) erwarten nun das nächste Kind und das, obwohl die hübsche Australierin erst vor knapp 10 Monaten ihren gemeinsamen Sohn Hart zur Welt gebracht hat.

Miranda Kerr: Baby Nr. 2 mit dem Snapchat-Gründer

Foto: Tony Forte/WENN

Das bestätigte jetzt ein Freund der Familie, dem „People“-Magazin: „Miranda, Evan, Flynn und Hart freuen sich auf das neueste Mitglied der Familie.“ Die Modelschönheit, die neben Hart außerdem Söhnchen Flynn aus der Beziehung mit Schauspieler Orlando Bloom hat, gestand kürzlich gegenüber ‘Marie Claire‘, dass sie definitiv noch ein weiteres Kind haben möchte.

Quelle: instagram.com

„Ich liebe es, Mutter zu sein“

Damals meinte sie über die Aussicht einer möglichen Schwangerschaft: „Nicht sofort, aber ja, definitiv in nächster Zukunft. Ich liebe es, Mutter zu sein.“ Mit einem weiteren Baby im Hause Kerr/Spiegel müssen die zwei älteren Jungs, Flynn und Hart, die Aufmerksamkeit ihre Mutter erneut teilen.

Quelle: instagram.com

Vor allem Flynn hatte damit wohl schon Probleme, wie Miranda erzählte: „Nach etwa einem Monat, nachdem Hart geboren wurde, meinte Flynn zu mir, ‘Mum, ich bin ein bisschen frustriert.‘ Er sagte, ‘Ich weiß, ich war derjenige, der einen kleinen Bruder haben wollte – ich weiß, das war meine Idee… Aber ich fühle mich ein bisschen frustriert, da ich nun nicht mehr so viel Zeit mit dir verbringe wie früher.‘ Ich meinte dann zu ihm, ‘Ich weiß, Liebling, aber du weißt ja, dass das nicht für immer so sein wird.‘“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren