Miranda Kerr: Das ganze Haus voller Kristalle

Miranda Kerr: Das ganze Haus voller Kristalle
Miranda Kerr: Das ganze Haus voller Kristalle

IMAGO / Spöttel Picture

27.02.2021 00:13 Uhr

Miranda Kerr verrät, ihre Hautpflegeroutine sei ein "meditatives Ritual". Und dabei darf vor allem ihr Rosenquarz nicht fehlen.

Miranda Kerr sagt, ihre Hautpflegeroutine sei ein „meditatives Ritual“ – und dabei darf vor allem ihr Rosenquarz nicht fehlen.

Die 37-Jährige nimmt sich gerne viel Zeit für ihre Hautpflege, da sie sich dabei auf ihr Wohlbefinden konzentrieren kann. „Ich sehe meine Hautpflege-Routine im Grunde als ein meditatives Ritual. Es ist eine Form der Selbstfürsorge und ein Moment, in dem ich abschalten und mich auf meine Haut und mein Wohlbefinden konzentrieren kann”, so das Model. Miranda ist besessen von Rosenquarz und anderen Kristallen in ihrer Beauty-Routine, nachdem sie gelernt hat, dass verschiedene Kristalle unterschiedliche Heilkräfte haben.

„Verstand wie weggeblasen!“

Miranda Kerr erzählt dem Magazin „Marie Claire“: „Ich habe überall Kristalle – Rosenquarz, Amethyst, klarer Quarz. Ich bin ein Liebhaber von Kristallen, seit ich ein kleines Mädchen war. Ich hatte keine Ahnung, dass jeder Kristall so etwas wie einen anderen Zweck und eine andere Verwendung hat, bis ich älter war. Ich stolperte über einen Kristall-Laden und mein Verstand war wie weggeblasen.”

So funktioniert’s mit R0senquarz

Der ehemalige Victoria’s Secret-Engel hat nun auch echten Rosenquarz in ihre KORA Organics Schönheitsserie eingearbeitet. „Der Rosenquarz-Ton ist ein so schöner Highlighter, der einfach mit der Haut verschmilzt. Er enthält echten zermahlenen Rosenquarz. Alle Kora-Produkte werden im Herstellungsprozess durch Rosenquarz gefiltert und damit energetisiert. Aber es macht auch Spaß, ihn tatsächlich auf der Haut zu haben“, schwärmt Kerr. (Bang)