06.05.2019 16:19 Uhr

Miranda Kerr: Schönheit durch Sellerie

Foto: Tony Forte/WENN

Miranda Kerr schwört auf Sellerie-Saft. Die Modelschönheit beschreibt den Gemüsesaft als Wundermittel in ihrer Familie. Sie habe ihren Ehemann Evan Spiegel sowie ihre Söhne Flynn (8) und Hart (11 Monate) von der Heilkraft des Getränks überzeugt.

Miranda Kerr: Schönheit durch Sellerie

Foto: Tony Forte/WENN

„Im Moment trinkt unsere ganze Familie Selleriesaft, und zwar als allererste Sache am Morgen auf einem leeren Magen. Ich habe angefangen, es zu tun, und dann habe ich Evan dazu gebracht, es zu tun. Wir trinken 470 ml, Flynn trinkt 30 ml und das Baby bekommt mindestens 10 ml in einer kleinen Plastikspritze. Jeder liebt es“, schwärmt die 36-Jährige.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Miranda (@mirandakerr) am Apr 29, 2019 um 8:48 PDT

Schon ihre Großmutter war ein Fan

Neben Sellerie ist Miranda außerdem ein großer Fan der Noni-Frucht. Ihre Großmutter habe sie von der Heilkraft der Pflanze überzeugt, als sie 13 war.

„Meine ganze Familie ist sehr gesundheits- und wellnessbegeistert und Noni wurde zu etwas Alltäglichem. Es ist im Grunde eine Superfood-Frucht, weil sie über 100 Vitamine und Mineralstoffe enthält und voller Antioxidantien steckt. Die Leute haben sie tausende Jahre lang sowohl intern als auch extern benutzt – und unglaubliche Ergebnisse erhalten. Als ich angefangen habe, sie zu trinken, fühlte ich mich energiegeladener. Ich wurde in der Schule müde und es half mir wirklich dabei, mehr Energie und eine bessere Konzentration zu haben“, berichtet die Beauty gegenüber dem britischen ‚Grazia‘-Magazin.

Die Wunderpflanze würde bei Akne sowie bei ernsthaften Krankheiten helfen: „Wenn ich einen Pickel bekam, sagte meine Großmutter stets ‚Trag ein wenig Noni auf, Liebling.‘ Mein Großvater trank Noni und es linderte seine Arthritis. Es gab sogar einen Nachbarshund, der nicht richtig laufen konnte. Sie haben es in sein Wasser getan und er fing an, herumzuspringen.“