23.03.2008 11:29 Uhr

Miss Moss hat sich ein Taxi gekauft

Supermodel Kate Moss hat sich für schätzungsweise 45.000 Euro eines der legendären Londoner Taxis „Black Cab“ gekauft. Ihre erste Reise wäre jedoch nur von einem Pub in Nordlondon zu sich nach Hause gegangen. Auch US-Gouvernator Arnold Schwarzenegger hätte 2003 ein solches Taxi gekauft und ließ es sich nach Kalifornien bringen. Und Schgauspieler und Regisseur Stephen Fry („Die Queen“) nutzte sein persönliches Taxi angeblich, um kein Parkticket zu bezahlen. Offenbar ist es die Privatsphäre in den Taxis, die viele Promis zu Käufern macht: „Einige Stars wollen ein fahrendes Büro, das anonymer als ein Rolls Royce mit Chauffeur ist“, sagt ein Verkäufer.
Allerdings gelten für die „Black Cabs“ im Privatbesitz gelten die gleichen Regeln wie für normale Autos. FOTOS

Das könnte Euch auch interessieren