Missy Elliott hat bei den VMA’s Diamant-Kette verloren

Missy Elliott hat bei den VMA's Diamant-Kette verloren
Missy Elliott hat bei den VMA's Diamant-Kette verloren

Foto: imago images / ZUMA Press

29.08.2019 10:51 Uhr

Missy Elliott hat bei den MTV Video Music Awards eine Diamant-Kette verloren. Die 48-Jährige bekam bei den diesjährigen Verleihungen den ‚Video Vanguard Award‘ für ihre Musikvideos der letzten Jahre verliehen und irgendwann zwischen den Verleihungen, den Dankesreden und dem roten Teppich hat die Rapperin wohl ihr geliebtes Schmuckstück verloren.

An einen ehrlichen Finder, der ihr die Kette wiederbringt, würde sie sogar einen Finderlohn bezahlen. Auf Instagram schrieb die ‚Work It‘-Rapperin nach dem glamourösen Event, das in New Jersey im Prudential Center stattfand: „Hat jemand diese Kette backstage bei den VMAs gefunden oder weiß irgendwas darüber? Es gibt einen Finderlohn dafür.“

Ein beachtliches Lebenswerk

Wie viel das Schmuckstück wert ist, verrät Elliott nicht, allerdings muss es zumindest großen emotionalen Wert haben, wenn sie dafür einen Finderlohn bezahlen will. Von der verlorenen Kette einmal abgesehen, hätte der Abend für die Musikerin nicht besser laufen können.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Missy Elliott (@missymisdemeanorelliott) am Aug 28, 2019 um 12:08 PDT

Nachdem sie den Award, der vor Jahren bereits nach dem King of Pop Michael Jackson benannt wurde, überreicht bekam, hielt sie eine emotionale Dankesrede:

„Ich habe versprochen, ich würde nicht weinen, weil ich bei jedem Award weine. Aber dieser ‚Michael Jackson Video Vanguard Award‘ bedeutet mir so viel. Ich habe über zwei Jahrzehnte lang fleißig gearbeitet und ich habe nie gedacht, dass ich jemals hier oben stehen und diesen Award bekommen würde. Ich verspreche euch allen, ich habe all eure Unterstützung und Liebe der letzten Jahre gesehen.“