Samstag, 7. März 2009 14:32 Uhr

Mit knallroten Lippen ging Michael Jackson ins Theater

Am Tag 3 seines Aufenthalts in London besuchte Popstar Michael Jackson gestern im Londoner West-End-Theater das Musical „Oliver“. Hunderte kreischender Fans warteten auf den 50-jährigen, als der schließlich mit einer Limousine vorfuhr  das Luxus-Hotel in der englischen Hauptstadt verließ. Jackson winkte, schrieb Autogramme und schüttelte sogar Hände! Begleitet wurde er u.a. von Sohn Prince Michael und Tochter Paris. Rowan Atkinson (”Mr. Bean”) spielt in der Produktion des Oliver-Twist-Musicals nach Charles Dickens, die im Dezember 2008 Premiere feierte, die Rolle des Fagin.

<

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren