14.04.2020 22:30 Uhr

Model Elsa Hosk zeigt Mega-Body mit Maske

imago images / Pacific Press Agency

Gelernt ist gelernt – zeigt uns gerade Supermodel Elsa Hosk (31) auf Instagram. Die schwedische Schönheit sieht nämlich nicht nur mit Profi-Styling super sexy aus, sondern auch ungeschminkt und nur mit Gesichtsmaske.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von elsa hosk (@hoskelsa) am Apr 13, 2020 um 11:41 PDT

Sexy Selbstliebe

Unter dem Motto “Selbstliebe” zeigt sich das sinnliche Model mit Creme-Maske im Gesicht und sexy Unterwäsche am Körper. Ganz so, wie es sich für einen „Victoria’s Secret“-Engel gehört. Schmollmund, S-Kurve, süßes Lächeln: kein Wunder, dass Elsa als Schwedens heißester Model-Export gilt. Die cremefarbene Seiden-Unterwäsche sorgt für die nötige Portion Erotik, ohne zu aufdringlich sexy zu wirken. Trotzdem: beim Anblick der heißen Kurven ist die Gesichtsmaske ziemlich schnell vergessen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von elsa hosk (@hoskelsa) am Apr 11, 2020 um 2:18 PDT

Von der Turnhalle auf den Laufsteg

Es ist nicht das erste Lebenszeichen der nordischen Schönheit seit der Corona-Krise. Sie versorgt uns regelmäßig mit Einblicken in ihre ganz persönliche Version von Quarantäne. Aber die sind nicht immer so sexy. Ihr Markenzeichen: meterlange Beine und ein durchtrainierter Body. Den verdankt Elsa jahrelangem Sport. Die Schwedin war direkt nach dem Abi sogar zwei Jahre lang Profi-Basketballerin, bevor sie sich stickige Turnhallen und für glamouröse Laufstege entschied.

Erste Erfahrungen als Model sammelte Elsa Anna Sofie Hosk, so ihr vollständiger Name, schon während der Schulzeit. In die Wege geleitet hat das ihr größter Fan – ihr Papa. Der hat damals voller Stolz Fotos seiner schönen Teenie-Tochter an diverse schwedische Modelagenturen verschickt – mit großem Erfolg.