Sonntag, 17. Mai 2020 21:44 Uhr

Model Kaia Gerber: Posing in Gips

Foto: Imago Images / Pop-Eye

Kaia Gerber erholt sich gerade von einer kürzlich zugezogenen Verletzung. Am Samstag enthüllte das Model, dass sie einen „kleinen Unfall“ gehabt habe, bei dem sie sich bei einer unglücklichen Bewegung den Arm brach.

Quelle: instagram.com

Bikini-Selfie mit Gips

Die 18-jährige Tochter von Cindy Crawford und Rande Gerber teilte die Neuigkeiten auf Instagram, inklusive eines Fotos ihrer Röntgenaufnahme, aus der hervorgeht, dass sie sich offenbar einen Handknochen im rechten Arm gebrochen hat. Weitere Details wollte sie nicht verraten.

Auf dem Foto ist Gerber zu sehen, wie sie für ein Spiegel-Selfie posiert, in einem armeegrünen Bikini und mit einem hellblauen Gips. So kann man eine solche körperliche Einschränkung natürlich auch präsentieren.

Nachdem Gerber die Bilder geteilt hatte, erhielt sie sofort mehrere Kommentare von Fans und Promis, die ihr eine baldige Genesung wünschen. „Oh Süße??“, kommentierte Laura Brown Chefredakteurin der „In Style“, offenbar schockiert.

Lisa Rinna, „Real Housewives of Beverly Hills“ – Star schrieb: „Oh nein !!!!! ??“ Trotz der Verletzung versicherte Gerber ihren Fans dann aber: „Mir geht es gut!“

Das könnte Euch auch interessieren