Monica Lewinsky verrät, welche Entscheidungen sie wirklich bedauert

Die Geschichte der einst weltbekannte Praktikantin Monica Lewinsky geht bald in Serie.  (ili/spot)
Die Geschichte der einst weltbekannte Praktikantin Monica Lewinsky geht bald in Serie. (ili/spot)

lev radin/Shutterstock.com

13.08.2021 20:16 Uhr

Im Vorfeld des Serienstarts von "American Crime Story: Impeachment" verrät die einst weltbekannte Praktikantin Monica Lewinsky, was sie wirklich bedauert.

Die Geschichte der ehemaligen Praktikantin im Weißen Haus, Monica Lewinsky (48), wird in wenigen Tagen als Serie „American Crime Story: Impeachment“ zu sehen sein. Sie dreht sich um ihre Affäre mit dem damaligen Präsidenten Bill Clinton (74) Mitte der 1990er Jahre, die schließlich zu seinem Amtsenthebungsverfahren und beinahe zum Ende seiner Amtszeit (1993-2001) geführt hätte.

In einem Interview mit dem Magazin „Vanity Fair“ beantwortete Lewinsky nun einige sehr persönliche Fragen, darunter die nach ihrem „größten Bedauern“. Sie antwortete: „Dass einige meiner Entscheidungen anderen Leid zugefügt haben.“

Monica Lewinsky ist Co-Produzentin

Die dritte „American Crime Story“-Staffel basiert auf dem Buch von Jeffrey Toobin (61) „A Vast Conspiracy: The Real Story of the Sex Scandal That Nearly Brought Down a President“ (2000). In den Hauptrollen spielen Beanie Feldstein (28) als Monica Lewinsky, Clive Owen (56) als Bill Clinton, Sarah Paulson (46) als ehemalige Pentagon-Angestellte Linda Tripp (1949-2020), Annaleigh Ashford (36) als ehemalige Staatsangestellte in Arkansas Paula Jones (54) und Billy Eichner (42) als Journalist Matt Drudge (54).

Michael Uppendahl („American Horror Story“) führt Regie und ist ausführender Produzent. Weitere Produzenten sind unter anderem: Monica Lewinsky, Sarah Paulson, Beanie Feldstein, Jemima Khan (47) und Brad Falchuk (50).

Die erste Episode der neuen Staffel trägt den Titel „Exiles“ und wird am Dienstag, den 7. September 2021, bei FX ausgestrahlt. Deutschlandpremiere feiert die Serie am Dienstag, den 28. September, um 20.15 Uhr bei Sky Atlantic. Die acht Episoden erscheinen dann wöchentlich.