Donnerstag, 3. Juni 2010 11:35 Uhr

Monrose-Mandy macht in der neuen FHM einen auf Paris Hilton

Berlin. Pünktlich zum Erscheinen des neuen Albums von Monrose macht sich Sängerin Mandy Grace Capristo (20) halbnackig. Die Gewinnerin der „100 Sexiest women in the world von FHM 2009“ ziert das Titelblatt der neuen Ausgabe von „FHM“ und posiert wie weiland Parus Hilton in ihren besten Tagen.
Und obwohl Mandy im März erst ihren 20. Geburtstag gefeiert hat, ist sie für FHM schon eine alte Bekannte:
Bereits im Februar 2007 schmückte sie mit ihren Monrose-Kolleginnen Senna und Bahar das FHM-Cover, im August 2007 war sie das erste Mal allein auf dem FHM-Titel.  „Ich denke mir immer noch: ,Wieso habe ich 2009 gewonnen?’ Ich habe mich wahnsinnig gefreut und gar nicht damit gerechnet, aber für mich ändert sich dadurch nichts. Ich bin aber nicht so fanatisch und denke, dass es wieder passieren muss. Ich bin echt stolz und kann immer behaupten, dass ich einmal den Titel hatte.“

Mandy (1) mol

Auf die Frage, ob bei Mandy alles echt ist oder ob sie etwas hat machen lassen, sagt sie: „Nein, habe ich nicht. Das höre ich öfters. Gerade bei Modeljobs, wo man sich ja auch umziehen muss. Da kommt die Frage immer: ,Sag mal, hast du dir deine Brüste machen lassen?’ Ich verstehe das nicht und sage: „Die sind doch jetzt gar nicht so groß.“ Und dann kommt: ,Ja, aber die stehen wie ’ne Eins.’“

Bild 4

Bild 5

Bild 3

Fotos: Max Seam für FHM Juli 2010. Mehr Bilder von Mandy Grace Capristo und das ganze Interview nur in der neuen Ausgabe von FHM – ab 03. Juni im Handel.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren