Samstag, 31. August 2019 16:54 Uhr

Morgan Freeman geht in Panama auf Undercover-Mission

Foto: FayesVision/WENN.com

Morgan Freeman und Frank Grillo werden gemeinsam in ‚Panama‘ zu sehen sein. Der kommende Action-Film wird von Regisseur Daniel Adams inszeniert, der zusammen mit William R. Barber auch das Drehbuch für den Streifen schreibt.

Barber fungiert außerdem als ausführender Produzent des Projekts. Die Handlung des Films basiert auf wahren Begebenheiten, die sich 1989 tatsächlich in Panama zutrugen. Freeman wird in die Rolle des ehemaligen Kommandanten Stark schlüpfen, der den Ex-Marine Becker, der von Grillo gespielt werden wird, auf eine gefährliche Undercover-Mission schickt. Es geht dabei um einen Deal mit zwielichtigen Gestalten, bei dem natürlich eine Menge Geld im Spiel ist.

Freeman in „Angel Has Fallen“

Die Highland Film Group organisiert den weltweiten Vertrieb des Motion Pictures sowie die Teilnahme am Toronto Film Festival, das nächste Woche stattfinden wird. Die Produktion des Films soll im November beginnen.

In Freemans letztem Filmprojekt, dem Thriller ‚Angel Has Fallen‚, spielte er den Präsidenten Allan Trumbull und war auf der Leinwand neben Gerard Butler zu sehen, der den Geheimagenten Mike Banning verkörperte. Butler lobte erst vor Kurzem die Stuntfähigkeiten des 82-Jährigen und beschrieb die spektakulären Action-Szenen, die sie gemeinsam drehten. Für ‚Panama‘ werden Freeman diese Fähigkeiten sicher auch zu Gute kommen.

Das könnte Euch auch interessieren