09.09.2008 14:54 Uhr

Dreckige Unterwäsche von Michael Jackson wird bei Ebay versteigert

Michael Jacksons dreckige Unterwäsche wird am morgigen Donnerstag versteigert. Ein Paar weiße Calvin-Klein-Boxershorts mit einer Weite von 28 Zoll soll beim Internet-Auktionshaus eBay für den festen Preis von einer Million Dollar versteigert werden. Die Unterhosen sind Teil des Beweismaterials, das im Jahr 2003 im Zusammenhang mit den Beschuldigungen der Kindesmisshandlung im Haus des Sängers konfisziert wurde.

Leiter der Operation war der damalige Bezirksstaatsanwalt von Santa Barbara, Tom Sneddon. Angeblich wurde die Unterwäsche benutzt, um eine DNA-Spur des 50-Jährigen Popstars zu bekommen. Dieser wurde jedoch später von allen Anklagepunkten freigesprochen. Die Unterhosen sind nicht der einzige Gegenstand aus dem Jackson-Besitz, der versteigert wird. Henry Vaccaro, ein Geschäftsmann aus New Jersey, der verschiedene Erinnerungsstücke aus einer Konkurs-Versteigerung in seinen Besitz gebracht hat, versteigert eine handgeschriebene Nachricht an Lisa-Marie Presley an die Fans. Darin erklärt „Jacko“, warum er eine Annullierung der Ehe wünscht. Auch eine benutzte Tube Hautbleichungscreme steht zur Versteigerung bereit. (BangMedia)

Michel Jackson 1980 in einem Pepsi-Werbespot:

VIDEO

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=vd15YVb2M6M 500 400]

VIDEO

… und 1992 für Pepsi:

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=Z5O61yKkdr4 500 400]

Videos: Youtube

(PV)

Das könnte Euch auch interessieren