Montag, 5. November 2018 12:35 Uhr

Motsi Mabuse: So aufgebrezelt geht sie mit ihrer Tochter spazieren

Gerade erst ist Motsi Mabuse (37) Mutter geworden und freut sich mit ihrem Ehemann Evgenij (34) über das Babyglück. Und obwohl der Zuwachs natürlich eine riesige Umstellung ist, wünscht sich die Tänzerin bereits ein zweites Baby.

Motsi Mabuse: So aufgebrezelt geht sie mit ihrer Tochter spazieren

Foto: AEDT/WENN.com

Im Interview mit dem Illustrierten „Gala“ verrät sie: „Wir haben schon gesagt, wir wollen das noch mal machen. Ganz klar: Wir wollen noch ein Baby.“

Obwohl ihr Mann arbeitet und Motsi ebenfalls schon vereinzelt wieder in ihrer Tanzschule ausgeholfen hat, bekommt das junge Elternpaar die Umstellung mit Baby super hin: „Unsere Familien sind komplett eingebunden. Meine Mutter war die ersten sechs Wochen bei uns. Godi bleibt bis Januar und wechselt sich mit Evgenijs Mama aus der Ukraine ab, die ihre Enkelin noch nicht gesehen hat. Dann kommt wieder meine Mama… Wir haben ein ganzes Jahr so durchgeplant. Ohne unsere Familie bekämen wir das alles nicht hin.“

Quelle: instagram.com

In Kleid und High Heels zum Spaziergang

Auf ihrem Instagram-Account zeigt Motsi Mabuse regelmäßig Schnappschüsse aus ihrem Mama-Alltag und postete gestern auch ein Bild von sich beim Spaziergang mit ihrer Tochter. Und dafür hat sich die Tänzerin ordentlich aufgebrezelt, trägt ein rot-weißes kurzes Kleid, hohe graue Overknee-Stiefel und einen dunkelblauen langen Mantel.

Quelle: instagram.com

Dazu schrieb sie: „Ich erinnere mich an die Tage, als ich nur meine Tasche nehmen musste und das Haus verlassen habe.“

Ihre Followe sind begeistert und überhäufen Motsi mit Komplimenten, wie z.B. „Liebe Motsi, du siehst unglaublich hübsch und sexy aus!“. Es gibt aber auch andere, die dieses Styling nicht nachvollziehen können und schreiben: „Sehr typisches Outfit einer Mama beim Spaziergang….“.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren