09.09.2020 22:28 Uhr

Motsi Mabuse über die neue Verkleidungsshow „Big Performance“

Motsi Mabuse wird ab dem 12. September in der neuen Rate-Show „Big Performance – Wer ist der Star im Star?“ zu sehen sein. Mit dabei ist auch Guido Maria Kretschmer, den sie schon länger kennt.

Foto: TVNOW / Steffen Wolff

Jennifer Lopez, Mick Jagger, Tom Jones, Elton John, Adele und Prince. Bei „Big Performance“ kommen die größten Musikstars der Geschichte auf einer Bühne zusammen. Doch die große Frage ist „Wer ist der Star im Star“?

Die hier sind ebenfalls mit dabei

Hinter den weltbekannten Sängern und Sängerinnen stecken nämlich in Wahrheit Prominente, die sich mit Hilfe einer aufwändigen Special Effects Maske sowie einem professionellen Coaching für Mimik, Gestik, Gesang und Tanz in ihre Lieblingsmusik-Legende verwandelt haben.

Motsi Mabuse über die neue Verkleidungsshow "Big Performance"

Foto: TVNOW / Steffen Wolff

Vier Shows lang begeistern die Stars das Publikum und ein Panel aus prominenten Gesichtern: Michelle Hunziker, Motsi Mabuse und Guido Maria Kretschmer raten, welcher Star sich hinter welcher Musiklegende verbirgt. Gegenüber RTL hat Motsi vorab verraten, worauf sie sich dabei am meisten freut.

Motsi Mabuse kann es kaum erwarten

„Wir können uns auf großartige Performances freuen. Es gibt wirklich ein paar Gänsehautmomente! Vor allem bei den Lipsync Battles, wo du denkst, ist das wirklich Adele? Großartige Shows, es wird auch toll gesungen, das hat mich echt überrascht“, kündigte die 39-Jährige an.

„Guido kenne ich ja schon länger, ich war ein paar Mal bei Shopping Queen, wir haben schon andere Sachen zusammen gemacht und werden auch demnächst wieder zusammen an einem Projekt arbeiten. Michelle finde ich großartig. Ich finde, sie hat so eine wahnsinnig tolle Ausstrahlung und ist so authentisch. Und dann noch bildhübsch! Ich finde es total klasse, dass ich jetzt mit ihr zusammenarbeite, das hätte ich nie gedacht“, schwärmte sie über den Designer.

Motsi Mabuse über die neue Verkleidungsshow "Big Performance"

Foto: TVNOW / Steffen Wolff

Motsi würde gerne ausrasten

Doch als welcher Star würde die „Let’s Dance„-Jurorin performen, wenn sie selbst auf der Bühne stünde? „Wenn ich die Möglichkeit hätte, mitzumachen, wäre ich jemand, der ausrastet. Aretha Franklin, Jennifer Hudson, Mary J Blige, wo die Stimme hoch und höher geht … ich liebe es, wenn man die Power einer Stimme hört. Das wäre was für mich, ich würde das alles ausleben!“ Passen würde es jedenfalls. Immerhin steckt auch Motsi selbst voller Energie.

Galerie

Es wäre eine Premiere

„Ich habe mich aber noch nie verkleidet, aber ich würde das gerne tun. Ich finde es interessant, mal kurz jemand anderes zu sein! Wie spannend kann das sein? Du gehst auf die Bühne, kannst deine eigene Persönlichkeit beiseitelegen und kannst auch Sachen tun, die die Leute nicht erwarten …“, schwärmte die Tänzerin.

Hohe Erwartungen an die Kandidaten

„Wenn man so etwas macht, muss man sowas von präsent sein in der Darstellung des Künstlers. Es geht natürlich nicht nur um die Performance, es geht um Haltung, Gestik, Reaktionen. Denn die Masken sind wahnsinnig, großartig! Sowas habe ich noch nie gesehen. Aber für die perfekte Illusion reicht eine Maske natürlich nicht. Man muss die ganze Zeit das Gefühl haben, der Star steht wirklich vor mir“, so die 39-Jährige außerdem.

Darauf legt sie privat wert

In letzter Zeit könnte es bei Motsi Mabuse nicht besser laufen und so wurde die Perfomerin zuletzt mit der britischen Version von „Let’s Dance“ ausgezeichnet. Doch privat liegen ihr andere Dinge als der Erfolg am Herzen. „Ich bin natürlich wahnsinnig dankbar, dass ich das alles mitmachen und erleben darf. Mir ist aber vor allem das Wesentliche im Leben wichtig: Mein Mann, mein Kind, unsere Tanzschule und dass ich gesund bin. Ich versuche, meine Sachen weiter zu machen, alles andere, das so dazu kommt, nehme ich mit. Und dafür bin ich einfach extrem dankbar!“

Am Samstag, den 12. September, ist es endlich so weit: Dann startet um 20:15 Uhr das neue Show-Highlight „Big Performance – Wer ist der Star im Star?“ bei RTL.