Montag, 15. April 2013 08:51 Uhr

MTV Movie Awards 2013: Das sind die Gewinner

Die Komödie ‚Silver Linings‘ ging mit drei Auszeichnungen als großer Sieger bei den gestrigen MTV Movie Awards hervor. Hier gibts die Bilder aus der Show!

Während sich Bradley Cooper mit seiner Darstellung in dem Film von David O. Russell den Preis für den besten Schauspieler sichern konnte, wurde seine Co-Darstellerin Jennifer Lawrence bei der Preisverleihung am Sonntag (14. April) das weibliche Gegenstück verliehen. Die Szene, in der es zwischen den beiden ‚Silver Linings‘-Stars zum Lippenbekenntnis kommt, wurde zudem mit dem MTV Movie Award für den besten Kuss bedacht.

2013 MTV Movie Awards Press Room

Zum besten Film wurde derweil Joss Whedons Action-Spektakel ‚Marvel’s The Avengers‘ ernannt, dessen Ensemble – unter anderem bestehend aus Robert Downey Jr., Chris Hemsworth, Chris Evans und Samuel L. Jackson – außerdem in der Kategorie ‚Beste Kampfszene‘ siegreich hervorging. Ihr Kollege Tom Hiddleston nahm indes den MTV Movie Award für den besten Film-Bösewicht entgegen, nachdem er das Publikum als hinterhältige Gottheit Loki in ‚Thor‘ und ‚Marvel’s The Avengers‘ überzeugen konnte. Unser Foto zeigt Samuel L. Jackson,Tom Hiddleston, Regisseur Joss Whedon und Chris Evans.

Als beste Newcomerin ging die Moderatorin des Abends – Rebel Wilson – hervor, der diese Ehre dank ihrer Darstellung in der Musical-Komödie ‚Pitch Perfect‘ zufiel. Gemeinsam mit den anderen Stars des Films konnte sie zusätzlich die Trophäe für die beste musikalische Performance einheimsen.

Mit seinem nackten Oberkörper tat sich ‚Twilight‘-Schönling Taylor Lautner in der Kategorie ‚Beste oberkörperfreie Performance‘ hervor, während Jamie Foxx und Samuel L. Jackson in Quentin Tarantinos Spaghetti-Western für den überraschendsten Moment (‚Bester WTF-Moment‘) sorgten.

Emma Watson wurde derweil für ihren bisherigen Karriereverlauf mit dem MTV Trailblazer Award belohnt, während Will Ferrell zum Komödien-Genie auserkoren wurde. Den MTV Generation Award erhielt Jamie Foxx.

Die Gewinner der MTV Movie Awards 2013:

Beste Schauspielerin:
Jennifer Lawrence ‚Silver Linings‘

Bester Schauspieler:
Bradley Cooper ‚Silver Linings‘

Bester Kuss:
Bradley Cooper und Jennifer Lawrence ‚Silver Linings‘

Bester Bösewicht:
Tom Hiddleston ‚Thor‘

Bester Durchbruch:
Rebel Wilson ‚Pitch Perfect‘

Beste oberkörperfreie Performance:
Taylor Lautner ‚Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil 2‘

Bester WTF-Moment:
Jamie Foxx und Samuel L. Jackson ‚Django Unchained‘

Bester Kampf:
‚Marvel’s The Avengers‘

MTV Trailblazer
Emma Watson

Komödien-Genie:
Will Ferrell

MTV Generation
Jamie Foxx

Beste musikalische Performance:
‚Pitch Perfect‘

Film des Jahres:
‚Marvel’s The Avengers‘

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren