Nach Brand: Palina Rojinskis Zuhause ist „unbewohnbar“

Palina Rojinski hatte keinen einfachen Jahreswechsel. (cos/spot)

imago images/Sven Simon

26.01.2021 17:20 Uhr

In der Wohnung von Palina Rojinski hat es gebrannt. Bei Instagram erklärt die Moderatorin, dass ihr Zuhause momentan "unbewohnbar" sei.

Palina Rojinski (35, „Nightlife“) fehlen die Worte. In der ersten Ausgabe ihres Online-Formats „Astrolinski“ im Jahr 2021 fällt es der Moderatorin sichtlich schwer, den richtigen Einstieg zu finden. Lange hatte sie ihren Followern verschwiegen, warum der Jahreswechsel für sie kein leichter war. Nun enthüllt sie: „Bei mir in der Wohnung hat es gebrannt – und zwar so richtig.“ Das Unglück habe sich wenige Tage vor Silvester zugetragen.

Über den Auslöser des Feuers spricht Rojinski in ihrem rund 15 Minuten langen Video bei Instagram nicht. Die Folgen scheinen jedoch verheerend zu sein. „Ich habe von der einen Sekunde auf die andere quasi …“, beginnt die 35-Jährige den Satz, bricht dann aber ab. „Die Wohnung ist unbewohnbar“, fasst sie das Ausmaß des Brandes stattdessen zusammen. „Es ist krass. Ich bin noch dabei, es zu verarbeiten.“ Wo die Moderatorin nach dem Brand untergekommen ist, ist nicht bekannt.

View this post on Instagram A post shared by Palina Rojinski (@palinski)

(cos/spot)