Nach Kiefer-OP: Jürgen Milski zeigt sich mit angeschwollenem Gesicht

Jürgen Milski zeigt sich nach einer Kiefer-OP auf Instagram optimistisch. (jom/spot)
Jürgen Milski zeigt sich nach einer Kiefer-OP auf Instagram optimistisch. (jom/spot)

imago images/Future Image

20.03.2021 17:30 Uhr

Nach der Entfernung eines gutartigen Tumors in seinem Unterkiefer hat sich Jürgen Milski noch einmal unters Messer gelegt. Nach der erneuten Kiefer-Operation meldete er sich mit einem Selfie und angeschwollenem Gesicht zurück.

Nachdem sich Jürgen Milski (57, „Immer gut gelaunt“) Mitte Februar einen gutartigen Tumor im Unterkiefer entfernen hatte lassen, musste er sich nun noch einer schmerzhaften Kiefer-OP unterziehen. In mehreren Instagram Stories nahm der Sänger seine Fans sogar mit in den OP-Raum in einer Kölner Klinik, wo die Vor- und Nachbereitungen sowie Statements des Arztes zu sehen und hören sind. Zudem postete Milski ein Selfie nach der Operation, bei dem ihm sechs Zahnimplantate in den Kiefer gesetzt wurden.

Zu dem Foto mit angeschwollenem Gesicht schreibt Milski tapfer und mit lachenden Emojis: „Ein Freund meinte gerade, dass ich noch nie besser ausgesehen hätte! Ich hoffe, morgen sieht die Welt schon wieder anders aus – also mein Gesicht!“ Unter dem Foto hinterließen zahlreiche Kollegen und Stars ihre Genesungswünsche, darunter Mirja du Mont (45), Alex Jolig (58) und David Friedrich (31).

View this post on Instagram A post shared by Ju?rgen Milski (@juergen.milski)