12.09.2008 23:47 Uhr

Nach Krebs-Drama: Christina Applegate vergibt Emmy-Preis

Erst vor kurzem wurde bekannt, dass sie für ihre Rolle in der US-Serie „Samantha Who“ für eine der begehrten Trophäen nominiert ist – nun wird sie auch selbst einen Preis überreichen. Unter anderem werden auch noch Kiefer Sutherland, David Boreanaz, Lauren Conrad und Jimmy Kimmel Preise am 21. September in Los Angeles präsentieren. Applegate ist wieder auf dem Weg der Besserung. Nachdem bei ihr Brustkrebs diagnostiziert wurde, hat sie sich ihre beiden Brüste vorsorglich amputieren lassen. Nun soll sie kommenden Monat Implantate erhalten.

„Nachdem ich mir alle Behandlungsmöglichkeiten angeschaut habe, habe ich mich für eine beidseitige vorsorgliche Abnahme entschieden. Für mich wollte ich einfach das ganze Ding loswerden. Das ist die Entscheidung, die ich getroffen habe und es war eine schwierige“, erklärt sie ihre damalige Entscheidung, blickt aber wieder nach vorn. „Ich werde süße Brüste haben, bis ich 90 bin. Im Altersheim werde ich die besten Brüste haben.“ (BangMedia)

Das könnte Euch auch interessieren