14.10.2020 14:00 Uhr

Nach Nacktfoto: Cardi B Fans stürmen Twitter und ziehen blank

Rapperin Cardi B hält mit ihren Kurven nicht hinterm Berg. Dass sie allerdings versehentlich ein Nacktbild gepostet hat, lässt das Netz ausflippen.

imago images / Independent Photo Agency Int.

Ihre Kurven kann Cardi B wirklich sehen lassen: Mit ihren breiten Hüften, der schmalen Taille und den großen Brüsten erfüllt sie sicherlich den ein oder anderen Traum. Und dass sie all diese fantastischen Kurven gerne zeigt, ist auch wenig überraschend. Ein Nacktbild von ihr war allerdings für alle Fans eine Überraschung – und das Internet hat getan, was es am besten kann: Memes erstellen und eine Welle machen.

Cardi postet Nacktbild – aus Versehen

Im Halbschlaf am Handy hängen ist genauso gefährlich wie betrunken am Handy hängen – das zeigt sich am besten am Beispiel Cardi B. Die 28-jährige Rapperin hat vor ein paar Tagen müde durch Instagram gescrollt – und dabei irgendwie versehentlich eine Instagram-Story erstellt, in der man ihre nackten Brüste sieht.

View this post on Instagram Hard like candy ? A post shared by Cardi B (@iamcardib) on Oct 12, 2020 at 5:08pm PDT

Cardis Brüste werden zum Meme

Obwohl das Bild in kürzester Zeit wieder gelöscht wurde, war es schon zu spät: Cardi Bs Brüste wurden zum Meme. Grund: Nippelgate! Denn Fans finden, dass Cardis Brustwarzen ungewöhnlich aussehen. Ein ganz besonders humorvoller Twitter-User bearbeitete das Bild so, dass Mike Glotzkowski von der „Monster AG“ die Brustwarze als Auge besitzt. Ein anderer bearbeitet die Brustwarze in die iPhone Kamera.

Genervte Nachricht von Cardi

Nachdem das Bild nun öffentlich diskutiert wurde, meldet Cardi sich bei Twitter mit einer Sprachnachricht zu Wort: „Warum, Herr, hast du mich so verdammt dumm gemacht? Weißt du was? Ich werd mich deswegen jetzt nicht ärgern. Ich gehe mir jetzt Frühstück holen, und dann gehe ich auf eine Party. Und ich werde gar nicht drüber nachdenken. Es ist, wie es ist. Sowas passiert. Was soll’s, es ist nicht mal das erste Mal, ich war mal eine verdammte Stripperin, also was soll’s?“

Galerie

Fans starten Hashtag „Boobs Out For Cardi“

Um ihrem Idol zu zeigen, dass sie weiter hinter ihr stehen, hat sich eine Welle von Fans dazu entschieden, das Hashtag „Boobs Out For Cardi“ (dt. „Brüste raus für Cardi“) zu erschaffen und ebenfalls blankzuziehen. Einige zeigen zwar nur ihren Ausschnitt, andere wiederum posten komplette Nacktbilder, um die Aufmerksamkeit von Cardi auf sich zu ziehen – mit Erfolg. Einige Bilder retweetet die Rapperin auf ihren Account, sodass ihre 15,2 Millionen Follower daran teilhaben können.

Das könnte Euch auch interessieren