"Das hätte ich mir sparen können"Nach Partynacht: Lottie Moss‘ Gesichtstattoo sorgt für heftige Kritik

Unter dem Auge von Lottie Moss prangt jetzt ein "Lover"-Tattoo. (dr/spot)
Unter dem Auge von Lottie Moss prangt jetzt ein "Lover"-Tattoo. (dr/spot)

imago/ZUMA Wire

SpotOn NewsSpotOn News | 12.12.2022, 09:29 Uhr

Lottie Moss bereut eine Entscheidung, die sie in einer durchzechten Partynacht getroffen hat: Via TikTok nahm sie ihre Follower für eine Gesichtstätowierung mit ins Tattoo-Studio. "Das hätte ich mir sparen können", stellt das Model tags darauf fest.

Manche Entscheidungen in einer langen Partynacht bereut man nicht nur am nächsten Tag, sondern möglicherweise auch ein ganzes Leben lang.

So könnte es auch dem Model Lottie Moss (24) ergehen, der Halbschwester von Supermodel Kate Moss (48). Via TikTok nahm sie ihre Follower während einer durchzechten Nacht mit ins Tattoo-Studio und filmte mit, wie sie sich den Schriftzug „Lover“ unter ihr Auge stechen ließ. „Lover“ ist das englische Wort für Liebhaber.

Das wird sie ein Leben lang bereuen

„Ich bekomme ein Gesichtstattoo. Nach dem ein oder anderen Drink sollte man das vielleicht nicht machen“, säuselt sie merklich alkoholisiert in die Kamera. Dennoch legt der Tätowierer Hand an und verewigt sich im Gesicht des Models per Nadel … Im Laufe des TikTok-Videos scheint Moss das Geschehene ziemlich zu bereuen. Am Morgen danach liegt sie angeschlagen im Bett und gibt verkatert zu: „Ich kann über die letzte Nacht nicht viel sagen, außer dass ich mir das hätte sparen können.“ Sie werde aber lernen, das Tattoo zu lieben, es sei nun jetzt einfach da.