Nach Vergewaltigung von Elfähriger: Verdächtige in U-Haft

Kurz nach der Tat ist das Mädchen geflüchtet und wandte sich an die Polizei.
Kurz nach der Tat ist das Mädchen geflüchtet und wandte sich an die Polizei.

Norbert Försterling/dpa

09.03.2021 11:53 Uhr

Sie lockten ein kleines Mädchen in eine Wohnung in Göppingen und vergewaltigten sie. Gegen drei Tatverdächtige ist ein Haftbefehl erlassen worden.

Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung eines elfjährigen Mädchens in Baden-Württemberg sind drei Tatverdächtige in Untersuchungshaft.

Zwei 18 Jahre alte und ein 19 Jahre alter Mann werden verdächtigt, das Mädchen am vergangenen Donnerstag in einer Gemeinde im Landkreis Göppingen in eine Wohnung gelockt und vergewaltigt zu haben, wie die Polizei mitteilte.

Nach der Tat sei das Mädchen geflüchtet und habe sich an eine vorbeifahrende Polizeistreife gewandt. Die beiden 18-Jährigen seien kurze Zeit später in der Wohnung festgenommen worden, der 19-Jährige in der Nähe. Am Freitag habe eine Richterin Haftbefehl erlassen.