Die schönsten IdeenNachhaltige Geschenkverpackungen fürs Fest

Geschenkverpackungen aus Geschirrtüchern liegen gerade voll im Trend. (che/spot)
Geschenkverpackungen aus Geschirrtüchern liegen gerade voll im Trend. (che/spot)

IMAGO/Panthermedia

SpotOn NewsSpotOn News | 07.12.2023, 22:01 Uhr

Mit dem bevorstehenden Weihnachtsfest steigt nicht nur die Vorfreude, sondern auch das Müllaufkommen. Diese alternativen Verpackungsideen schonen die Umwelt und sind gleichzeitig ein Blickfang unterm Baum.

Die festliche Weihnachtssaison bringt eine Menge an Verpackungsmaterialien mit sich. Laut dem Umweltbundesamt (UBA) sind im Jahr 2020 etwa 18,8 Millionen Tonnen Verpackungsmüll in deutschen Haushalten zusammengekommen. Rund um die Feiertage ist dieser Verbrauch besonders hoch.

Video News

Diese umweltfreundlichen Alternativen schonen die Umwelt und sorgen genauso für Freude beim Verschenken:

Biologisch abbaubare Materialien

Statt auf glänzendes Papier zu setzen, kann Geschenkpapier aus unbehandelten Materialien verwendet werden. Alternativen aus Reispapier oder Papier aus Wiesenheu sind oftmals sogar kompostierbar. Bei der Wahl des Geschenkpapiers sollte auf das FSC-Siegel geachtet werden, dann stammt das verwendete Material aus nachhaltiger Waldwirtschaft.

Andere biologisch abbaubare Materialien wie Jute oder Baumwolle bieten zudem eine nachhaltige Alternative zu Plastikschleifen.

Stofftaschen und Geschirrtücher

Stoffbeutel, Stoffreste oder Geschirrtücher sind als Verpackungsmaterial nicht nur umweltfreundlich, sondern auch vielseitig einsetzbar. Geschenke lassen sich damit ganz individuell gestalten, und die Verpackung kann anschließend wiederverwendet werden. Das Besondere: Ein Stoff oder Geschirrtuch passt sich der Form an. Wie das aussieht und wie das funktioniert, ist beispielsweise auf dem Instagram-Account von @wioleta_daria Schritt für Schritt dokumentiert.

View this post on Instagram A post shared by 𝑊𝑖𝑜𝑙𝑒𝑡𝑎 𝑃𝑠𝑖𝑢𝑘✨ (@wioleta_daria)

Wiederverwendbare Behälter

Schraubgläser oder Körbe, die hinterher noch einen anderen Zweck erfüllen, können ebenfalls für eine weihnachtliche Verpackung herhalten. Individuell gestaltet mit einem Tannenzweig, Strohsternen oder Schleife machen sie optisch etwas her. Die meisten Körbe fassen zudem einiges an Volumen – somit passt da auch viel rein.

Upcycling von altem Papier

Anstatt altes Geschenkpapier sofort zu entsorgen, können kreative Köpfe es für kunstvolle Collagen oder selbstgemachte Geschenktüten wiederverwenden. Auch altes Papier wie Zeitungsblätter, Papiertüten oder Buchseiten eignen sich gut für eine umweltfreundliche Verpackung mit persönlicher Note. Eine Inspiration dazu findet sich auch auf dem Instagram-Account von @kerstinvonsanvie, die aus Papiertüten Weihnachtsgeschenktüten bastelt.

View this post on Instagram A post shared by Interior | DIY | Lifestyle | Design | Family (@kerstinvonsanvie)

Nachhaltige Weihnachtsgeschenke

Nicht nur bei der Gestaltung der Geschenkverpackung, sondern auch bei der Auswahl des Geschenks ist es möglich, auf Nachhaltigkeit zu achten. Dabei kann das Gewünschte entweder gebraucht oder repariert erworben werden – das schont gleichzeitig den Geldbeutel und die Umwelt. Wer hingegen doch neu kauft, sollte auf das Fairtrade-Siegel achten, denn dieses kennzeichnet Waren, die aus fairem Handel stammen.