18.12.2019 08:37 Uhr

Nadja Abd el Farrag: „Für Lilly und mich das schönste Weihnachtsgeschenk“

imago images / Chris Emil Janßen

Nadja Abd el Farrag ist nach Jahren im Hotel wieder in eine eigene Wohnung gezogen (wir berichteten).

Der 54-Jährigen Ich-Darstellerin scheint es wieder besser zu gehen. Nachdem sie vor kurzem erst wieder zu ihrer Mutter nach Hamburg mitsamt ihrer Hündin Lilly ziehen musste, weil sie sich ohne Job finanziell nur knapp über Wasser halten konnte, schaffte sie es nun wieder auf die Beine und zog in eine eigene Wohnung.

Auch wenn sie ihrer Mutter für die Unterstützung sehr dankbar war, freut sich die Sängerin nun umso mehr auf ihr eigenes Heim, wie sie auf Facebook stolz verriet. So heißt es in dem Post der Bohlen-Ex: „Kurz eine Info… bin ich euch schuldig, ich wurde so herzlich empfangen und habe gerade meine neue Wohnung bezogen… danke. Alles weitere demnächst… muss jetzt erstmal arbeiten.“

Quelle: facebook.com

Neuer Job?

Auf den Fotos sieht man einen handgeschriebenen Zettel, der auf einem weihnachtlich geschmückten Tisch mit brennender Kerze und Kiefernzweigen liegt. Darauf steht: „Ein herzliches Willkommen liebe Nadja. Fühle dich wohl in deinem Zuhause.“

Wo sich ihre neue Wohnung befindet, wer sie da so herzlich empfangen hat und wie es mit einem neuen Job aussieht, verriet Naddel alias Nadja Abd el Farrag vorerst jedoch nicht. Eins steht dafür fest: „Für Lilly und mich [ist das] das allerschönste Weihnachtsgeschenk.“