Direkt hinter "Stranger Things"Nächster Netflix-Rekord für verstörende „Dahmer“-Doku

Evan Peters wird in "Dahmer - Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer" zu einem der berüchtigtsten Serienmörder der US-Geschichte. (eee/spot)
Evan Peters wird in "Dahmer - Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer" zu einem der berüchtigtsten Serienmörder der US-Geschichte. (eee/spot)

2022 Netflix, Inc.

SpotOn NewsSpotOn News | 05.10.2022, 16:30 Uhr

Die Erfolgswelle der neuen True-Crime-Serie "Dahmer - Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer" erreicht einen neuen Höhepunkt. Der Netflix-Hit hat den nächsten Rekord gebrochen.

Der kontroverse Netflix-Hit „Dahmer – Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer“ feiert den nächsten Rekord. Die True-Crime-Serie um den berüchtigten US-Serienmörder wurde in Woche zwei 299,84 Millionen Stunden geschaut. Damit ist „Dahmer“ nun eine der meistgeschauten englischsprachigen Netflix-Serien in einer einzigen Woche. In der ersten Woche waren es bereits 196,2 Millionen Stunden – der erfolgreichste Neustart aller Zeiten.

Übertroffen wurde unter anderem auch die zweite Staffel von „Bridgerton“, die es nach einer Woche auf 252 Millionen Stunden gebracht hat. Einzig die vierte Staffel von „Stranger Things“ konnte eine höhere Zahl als „Dahmer“ in einer einzigen Woche verbuchen: Der erste Teil wurde 301 Millionen Stunden in einer Woche geschaut, der zweite Teil dann 335 Stunden.

„Dahmer“ führt in vielen Ländern nach wie vor die Top 10 der meistgestreamten Serien an, darunter in Deutschland und den USA.

Darum geht es in „Dahmer“

Im Mittelpunkt der True-Crime-Serie des „American Horror Story“-Schöpfers Ryan Murphy (56) steht Jeffrey Dahmer (1960-1994), einer der berüchtigtsten Serienkiller des 20. Jahrhunderts, gespielt von Evan Peters (35). Zwischen 1978 und 1991 missbrauchte und ermordete er mindestens 17 junge Männer. An manchen Opfern nahm er kannibalistische Handlungen vor. 1994 erschlug ihn ein Mithäftling im Gefängnis, wo er eine mehrfach lebenslange Haftstrafe absaß.