31.07.2020 15:02 Uhr

Nächster Til-Schweiger-„Tatort“ lässt auf sich warten

Am Sonntag wird Til Schweigers Auftakt-"Tatort" wiederholt. Bislang folgten vier weitere plus ein Kinofilm. Und wann kommt Krimi Nummer 7?

NDR/Marion von der Mehden

Mit dem „Tatort: Willkommen in Hamburg“ startete Til Schweiger (56) im Jahr 2013 seine vielbeachtete Sonntagskrimikarriere. Ebendieser Krimi wird nun am Sonntag (2.8., 20:15 Uhr, das Erste) im Rahmen der Sommerpause wiederholt. Doch wann kommt der nächste neue „Tatort“ mit dem Actionhelden? „Für die kommende Saison 2020/2021 ist bislang kein neuer ‚Tatort‘ mit Til Schweiger geplant“, heißt es von der Pressestelle auf Anfrage der Nachrichtenagentur spot on news. Somit dürfte es frühestens in der Saison 2021/2022 soweit sein.

Bislang sechs Krimis

Auf „Willkommen in Hamburg“ folgten die drei Fortsetzungen der sogenannten „Reihe innerhalb der Reihe“: „Tatort: Kopfgeld“ (2014), „Tatort: Der große Schmerz“ (2016) – unter anderem mit Sängerin Helene Fischer (35) – und „Tatort: Fegefeuer“ (2016) – mit „Tagesschau“-Moderatorin Judith Rakers (44). Und auch im Kinofilm „Tschiller: Off Duty“ (2018) bekam es Kommissar Nick Tschiller (Til Schweiger) wieder mit demselben Kriminellen, Firat Astan (Erdal Yildiz, geb. 1966), und dessen Clan zu tun.

Mit dem „Tatort: Tschill Out“ (2020) läuteten Schweiger und sein Team dann eine neue Zeit ein, denn diesmal ging es wesentlich weniger um Action und Schießereien…

(ili/spot)

Das könnte Euch auch interessieren