13.03.2008 20:43 Uhr

„Naked News“: Nachrichten-Striptease jetzt auch in Italien

Fernando Pereira und Kirby Stasyna hatten im Jahr 2000 ihr Format „Naked News“ im Internet gestartet – mit einer Ansagerin. Inzwischen gibt es zehn Sprecherinnen, die sich nach und nach ausziehen. Natürlich nicht, ohne den Kunden kräftig in die Tasche zu greifen. Zu Spitzenzeiten hatte nakednews.com sechs Millionen Zugriffe im Monat. 2004 wagte das Format es nach Europa, startete in England und Frankreich. Gestern präsentierte sich in Mailand das italienische Team der „Naked News“. Mehr

Das könnte Euch auch interessieren