01.08.2020 20:26 Uhr

Naomi Campbell ist Corona-Hysterikerin Nr. 1 – die Stars lieben sie dafür

Das Supermodel nimmt es mit der Hygiene seit jeher besonders genau. In Zeiten von Corona reist Naomi Campbell nur noch einem Schutzanzug. Ein bisschen übertrieben finden wir das schon ...

Umgänglich, relaxt, bodenständig – das sind alles keine Eigenschaften, die man mit Naomi Campbell (50) in Verbindung bringt. Das legendäre Supermodel, das seit dreißig Jahren zu den bestbezahlten Models der Welt gehört, gilt als extrem divenhaft.

Naomi Campbell ist ein Hygiene-Freak

Auch in Sachen Hygiene ist das Beste vom Besten nicht gut genug für die Britin. Vor einigen Monaten postete Naomi ein Video auf ihrem YouTube-Channel, in dem sie haargenau zeigt, wie sie selbst ihren Sitz in der ersten Klasse im Flugzeug, vor dem Abflug nochmals mit Desinfektionstüchern säubert.

Vierfachschutz

Seit dem Beginn der Corona-Epidemie dreht die Hygiene-Spezialistin aber komplett am Rad. Die Schutzmaßnahmen von Pamela Anderson (53) mit Mundschutz und Atemmaske sehen dagegen aus wie ein Bikini.

Galerie

Naomi Campbell reist nämlich in einem Ganzkörperanzug, mit Mundschutz, Atemmaske und Schutzbrille. Vor allem die Sinnhaftigkeit des Augenschutzes bleibt uns unklar.

Irrsinns-Bilder aus dem Flugzeug

Und als wäre dieser ganze Zirkus nicht genug, postete die Diva gestern ein Bild von sich im Flieger mit Mega-Schutzausrüstung plus Desinfektionstüchern, damit nicht nur sie, sondern auch ihre gesamte Umgebung komplett virenfrei bleiben.

Quelle: instagram.com

Applaus von anderen Promis

Wir finden das Verhalten der Schönheit überaus neurotisch, zu unserem Überraschen, erhält die Naomi Campell in den Kommentaren aber jede Menge Zuspruch für ihren Aufzug. Prominente Kollegen überschütten sie mit ernst gemeinten Komplimenten. Supermodel Karlie Kloss (27), Stylistin Rushka Bergman und Designer Francesco Scognamiglio lobten die Ikone für ihre Schutzmaßnahmen der Superlative.

Ob man den Aufzug jetzt übertrieben findet oder nicht, Naomi Campbell hilft mit ihrem Verhalten dabei, dass sich das Virus weniger schnell verbereitet und dagegen ist grundsätzlich nichts einzuwenden!

Das könnte Euch auch interessieren