20.03.2020 07:34 Uhr

Naomi Campbell hockt sich täglich eine halbe Stunde in Salz und Essig

imago images / Landmark Media

Naomi Campbell steigt jeden Tag in eine Badewanne mit Salz und Essig. Die 49-jährige Schönheit nimmt ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden sehr ernst, weshalb sich das Model jeden Tag eine 30-minütiges Auszeit in den Kochzutaten gönnt.

Campbell erzählte der Zeitung ‚The Sun‘ über ihr gewöhnungsbedürftiges Ritual: „Ich nehme ein Bad mit Bittersalz und koscheren Salzen und Essig. Das ist sehr beruhigend für das Nervensystem. Ich sitze eine halbe Stunde da drin, dann mache ich eine Gesichtsbehandlung.“

Quelle: instagram.com

Sie mag es klinisch rein

Naomi hat jetzt sicher mehr Zeit für ihre bizarren Bäder, da sie sich zu Hause inmitten der Coronavirus-Krise selbst isoliert. Die Laufsteg-Ikone – die normalerweise „etwa vier Tage im Monat“ zu Hause ist – erklärte: „Ich suche nach dem Positiven. Ich tue all diese Dinge, um mein Zuhause zu genießen, die ich nie genießen kann“.

Erst kürzlich postete das Model noch ein Bild von sich am Flughafen von Los Angeles, auf dem es mit ganz spezieller Montur zu sehen ist: im Ganzkörperanzug, mit Schutzbrille, Handschuhen und Atemschutzmaske. Doch Naomi scheint im Allgemeinen ein Hygienefreak zu sein, denn schon bei früheren Reisen reinigte sie stets ihren Sitzplatz im Flugzeug, wie sie in einem kürzlich geposteten Video auf YouTube zeigt.

Doch das Risiko scheint der schönen Brünetten wohl auch mit ihren Sicherheitsvorkehrungen mittlerweile zu groß, weshalb sie sich in ihre eigenen vier Wände zurückgezogen hat.

Das könnte Euch auch interessieren