Samstag, 13. Juli 2019 19:36 Uhr

Naomi Campbell: Was für ein Affentheater vorm Abflug!

Naomi Campbell (49) ist nicht nur eine hysterische Diva, sie ist zudem ein Hygiene-Kontrollfreak. Dieses minutenlange Reinigungsritual veranstaltet sie vor jedem Abflug.

Naomi Campbell: Was für ein Affentheater vorm Abflug!

Foto: Starpress/ Kay Kirchwitz

Als über Jahrzehnte extrem erfolgreiche Person muss man wahrscheinlich ein Kontrollfreak sein. Auch das deutsche Topmodel Lena Gercke (31) gibt zu immer alles bis ins letzte Detail kontrollieren zu wollen und über Beyoncé (37) sagt man ebenso, dass ihr Perfektionismus es zu einer Aufgabe an sich macht, mit ihr zu arbeiten.

Miss Campbells Kontrollsucht geht aber über professionellen Perfektionismus hinaus. Das Supermodel will sogar die Bakterien um sich herum in Schacht halten. Deswegen reinigt sie vor jedem Flug eigenhändig ihren Sitzplatz in der ersten Klasse, ebenso in Privatjets.

Vertrauen zu niemanden

Auf ihrem YouTube-Channel präsentierte das Supermodel nun ihre minutenlange Routine. Im Zeitraffer werden ihre Fans Zeuge davon, wie Madame Campbell mit Gummihandschuhen bewaffnet jede Stelle desinfiziert, die ein fremder Mensch angefasst haben könnte. Auch die Vorstellung das Menschen husten und sogar niesen kann sie einfach nicht aushalten.

Natürlich setzt sich die 49-Jährige auch nicht direkt auf den Stuhl. Eine widerliche Vorstellung, man erinnere sich daran, dass Menschen pupsen oder noch schlimmer, vielleicht sogar eine Frau im Minirock auf dem Stoff saß.

Gerissen wie Naomi ist, trägt sie immer eine Decke im Handgepäck mit sich herum, die sie elegant über dem Sitz ausbreiten kann. Die Decke wird bei der Ankunft im Hotel sofort in die Reinigung gegeben und nach einer Woche gegen eine neu gekaufte ausgetauscht.

Quelle: instagram.com

Sie selbst hält ihr Benehmen im Übrigen ganz und gar nicht für überzogen, sondern sieht darin den Grund für ihre gute Gesundheit. Denn obwohl sie ständig fliegt, schaffen es die bösen Bakterien und Viren eben durch ihre Maßnahmen nicht einmal in ihre Nähe.

Unterhaltsamer YouTube-Channel

Mehr aus ihrem Jetsetter-Leben können Fans und Hater auf ihrem YouTube-Channel miterleben. Dort präsentiert sich die Ikone nach eigener Aussage, als der Mensch, der sie wirklich ist. Sie nimmt ihre Follower mit auf die angesagtesten Events, mit nach Afrika zu ihren zahlreichen Charity-Organisationen und zu Fotoshootings. Unterhaltsam ist ihr Leben sicherlich, richtig sympathisch kommt sie aber nur selten rüber.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren