Donnerstag, 20. November 2014 08:31 Uhr

Natalie Dormer: Spaghetti helfen gegen Kater

Natalie Dormer isst gerne Spaghetti Bolognese zum Frühstück, wenn sie verkatert ist. Die britische Schauspielerin, die durch Fernsehserien wie ‚Die Tudors‘ und ‚Game Of Thrones‘ bekannt wurde und als nächstes im Film ‚Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1‘ im Kino zu sehen sein wird, hat in ihrem Leben schon einige Partys gefeiert.

Natalie Dormer: Spaghetti helfen gegen Kater

Im Interview mit der Tageszeitung ‚Metro‘ gab sie nun – auch im Hinblick darauf, dass bald wieder Silvester und Neujahr angesteht – einen persönlichen Tipp gegen Hangover: „In den letzten Jahren hatte ich einen ganz ganz schlimmen Absturz. Das war bei der Premiere von ‚W.E.‘ beim Filmfestival in Venedig. Wir hatten eine großartige Party in einem Bungalow. Venedig ist so wunderschön, wie sich das Sonnenlicht morgens in den Kanälen spiegelt….aber an diesem Morgen war es einfach nur: Oh mein Gott!“.

Mehr zum Thema Natalie Dormer: Hauptrolle in Zombie-Spektakel “Patient Zero”

Statt einfach im Bett zu bleiben und zu leiden, bestellte sich die 32-Jährige das beste Essen, was man in Italien kriegen kann: Pasta! „Die haben einfach das beste Anti-Kater-Essen. Um 11 Uhr vormittags hing ich schon über einer Schale Spaghetti Bolognese“, erklärte Dormer. Einen guten Party-Tipp hatte die Britin dann auch gleich noch parat: „Ich kann mich super schnell fertig machen, wenn es um eine Party geht. Ehrlich gesagt kann ich innerhalb von einer Stunde duschen, Haare föhnen, stylen, Make-Up auflegen und mich anziehen. Alles andere ist Zeitverschwendung, wenn man doch eigentlich schon in der Bar sein und trinken könnte.“

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren