Freitag, 14. Februar 2020 21:38 Uhr

Natascha Ochsenknecht: Lieber kein Sex, als One-Night-Stands

imago images / Future Image

Natascha Ochsenknecht (55) trennte sich vor etwa einem Jahr von ihrem Ex-Freund Oliver Schumann und geht seitdem als Single-Frau durch die Welt. Auch wenn sie sich einen neuen Partner wünschen würde, ist momentan einfach nicht der Richtige dabei.

In der RTL-Talkshow von Marco Schreyl sprach Natascha Ochsenknecht nun offen über ihr Liebesleben und sagt auch, dass es ihr an nichts fehlt: „Also ich bin jetzt seit einem Jahr, also fast einem Jahr Single, mir geht es wunderbar.“

Quelle: instagram.com

Keine One-Night-Stands

Als Single-Frau kommt der Sex natürlich auch etwas zu kurz, Natascha gesteht aber, dass sie lieber enthaltsam ist, als sich auf eine schnelle Nummer einzulassen: „Wenn ich wollte, könnte ich die richtige Nummer dafür anrufen, und dann würde sich auch der eine oder andere zur Verfügung stellen. Aber ich warte jetzt mal auf den Richtigen. Ich fange noch mal ganz von vorne an.“

Bevor die 55-jährige mit Oliver Schumann zusammen war, führte sie seit 2009 eine On-Off-Beziehung mit dem Fussballer Umut Kekilli (35). 2017 trennte sich das Paar endgültig, obwohl zuvor sogar von Hochzeit die Rede war.

Das könnte Euch auch interessieren