27.10.2019 11:40 Uhr

Neil Patrick Harris: Halloween setzt ihn zu sehr unter Druck

Foto: Arturo Holmes/Starpress

Die Halloween-Kostüme fallen bei Neil Patrick Harris und David Burtka in diesem Jahr zurückhaltender aus. Das Paar ist für seine ausgefallenen Kostüme bekannt, da es sich oft für eine Familienversion entscheidet, die auch die neunjährigen Zwillinge des Paars, Harper und Gideon, miteinbezieht.  Die Familie verkleidet sich traditionell am  31. Oktober.

In diesem Jahr erklärte der 44-jährige David allerdings, die Dinge seien über die Jahre „so verrückt“ geworden, dass er und sein Mann sich dazu entschieden, 2019 einen Gang runterzuschalten.

Quelle: instagram.com

Was wird es in diesem Jahr?

„Es wurde so verrückt. Die Erwartungen an uns und Halloween sind so krass geworden, dass ich denke, es wird Zeit, einen Gang runterzuschalten. Ich weiß nicht, wie viele Jahre uns dafür noch bleiben, aber vergangenes Jahr war verrückt. Wir waren auf einem Friedhof mit einem Generator und einer Rauchmaschine und wir waren in diesen Kostümen und sagten: ‚Was ist passiert? Das ist [außer Kontrolle] geraten'“, so Burtka gegenüber dem Magazin ‚Us Weekly‘.

Quelle: instagram.com

Der 46-jährige ‚How I Met Your Mother‘-Star Neil und sein Partner planen nun, in diesem Jahr etwas „erwachseneres“ zu veranstalten, und obwohl David nicht glaubt, dass das diesjährige Modell sein „Lieblingskostüm“ werden wird, so denkt er dennoch, eine zurückhaltendere Gestaltung sei eine gute Idee.

Er fügte hinzu: „Da gibt es so viele hohe Erwartungen. Ich weiß nicht. Ich denke, es ist nicht so gut. Dass wir es dieses Jahr zurückschrauben, könnte gut fürs kommende Jahr sein, denke ich.“ Über die Jahre verwandelten sich die beiden Stars und ihre Kinder in viele verschiedene Figuren, unter anderem aus Popkultur-Klassikern wie ‚Peter Pan‘, ‚Alice im Wunderland‘, ‚Der Zauberer von Oz‘ und ‚Star Wars‘.

(DA)

Das könnte Euch auch interessieren