Freitag, 27. April 2018 16:45 Uhr

Neil Young und Crazy Horse: Zurück auf die Bühne

Neil Young und Crazy Horse beenden ihre Bühnenabstinenz. Der 72-jährige Sänger und seine Band kehren nach vier langen Jahren nächste Woche auf die große Bühne zurück. Die Musiker werden am Dienstag (1. Mai) und Mittwoch (2. Mai) zwei Shows in Fresno, Kalifornien, spielen.

Neil Young und Crazy Horse: Zurück auf die Bühne

Foto: Sakura/WENN.com

Allerdings wird nicht die vollständige Bandbesetzung bei den Auftritten dabei sein. Neil Young verkündete dazu auf seiner Webseite: „Wir sind alle sehr aufgeregt, wieder miteinander spielen zu können. Dass Nils [Lofgren] zurück in der Band ist, eröffnet uns so viele Möglichkeiten. Wir sind alle bereit, etwas Großes zu starten. Das Leben ist eine sich entfaltende Saga. Erst vor ein paar Monaten haben wir angefangen, darüber nachzudenken, wieder in abgelegeneren Clubs zu spielen.“ Die Freude der Fans kann dabei auch nicht davon geschmälert werden, dass die legendäre Band keine neuen Songs in der Hinterhand hat. Allerdings schließt der Musiker nicht aus, dass es bald neue Musik geben könnte. Er wartet nur noch auf die Inspiration.

Keine neuen Songs

Young fügte hinzu: „Wir freuen uns sehr, alle unsere Songs wieder zu spielen. Ich habe keine neuen Songs, aber vielleicht kommen die ja bald. So läuft es immer und ich bin sehr dankbar dafür. Kommt vorbei und schaut uns zu, wie wir unser 50. Jahr als Band erreichen. Ich denke, das ist der Start eines weiteren schönen Kapitels in unserer langen, bereichernden und lebensverändernden Crazy Horse-Geschichte.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren