Samstag, 11. August 2018 22:58 Uhr

Nelson Müller nach dem Porsche-Ampel-Crash: „Ich bekam plötzlich Atemnot“

Fernsehkoch Nelson Müller ist bei einem Autounfall in Essen verletzt worden, wie Medien berichteten. „Es geht ihm den Umständen entsprechend, er hat eine Verletzung am Arm“, erzählte seine Managerin am Freitag zunächst laut dpa. „Er hat Glück im Unglück gehabt.“

Nelson Müller nach dem Porsche-Ampel-Crash: "Ich bekam plötzlich Atemnot"

Foto: WENN.com

Mit seinem Protz-Porsche Panamera e-Hybrid (462 PS) war der sympathische 39-Jährige in Essen morgens gegen 4.30 Uhr frontal gegen einen Ampelmast gefahren. Grund sei ein Asthmaanfall gewesen, erklärte Müllers Managerin. Nun bestätigte Müller selbst die Ursache zu dem folgenschweren Unfall.

Zur ‚Bild‘-Zeitung sagte er: „Ich bekam plötzlich Atemnot und habe nach meinem Spray gesucht. Ab da kann ich mich an nichts mehr erinnern.“ Müller hatte Glück: Er hatte lediglich ein paar Prellungen und konnte das Krankenhaus wieder verlassen. Auf Instagram postete er ein Video, bei dem er sich für die Genesungswünsche bedankte. Da sagte er u.a. „Es geht mir echt gut. Ich hatte Schutzengel ohne Ende, aber auch in Form von Sanitätern und Polizei, die sofort am Ort waren.“

Zuerst berichtete die „WAZ“ über den Unfall. (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren