Netflix: Emilio Sakraya in „Tribes Of Europa“ – der Trailer!

Netflix: Emilio Sakraya in "Tribes Of Europa" - der Trailer!
Netflix: Emilio Sakraya in "Tribes Of Europa" - der Trailer!

© Netflix

06.02.2021 20:48 Uhr

Die deutsche Netflix-Serie „Tribes Of Europa“ startet am 19. Februar auf Netflix.

Die Serie zeigt eine spannende Welt, die sich wieder aufrafft und einen letztlich hoffnungsvollen Neuanfang für den Kontinent”. In den Hauptrollen glänzen Emilio Sakraya, Henriette Confurius, David Ali Rashed, Oliver Masucci, Melika Foroutan, Robert Finster und Ana Ularu. Produziert wurde das bildgewaltige SciFi Fantasy Abenteuer von den renommierten Produzenten Quirin Berg und Max Wiedemann sowie Maximilian Vetter von Wiedemann und Berg Television („Dark“, „Der Pass“, „4 Blocks“).

Netflix: Emilio Sakraya in "Tribes Of Europa" - der Trailer!

© Netflix

Wenn die Welt plötzlich durchdreht

In „Tribes of Europa“ beginnt das Abenteuer von drei Geschwistern in einem futuristischen Europa, dem eine mysteriöse Katastrophe voraus ging: “Im Dezember 2029 fing auf einmal an die technologisierte Welt durchzudrehen. Batsch! Licht aus und Finsternis. Das war’s dann. Mittelalter.” (Moses, Schrottsammler und Einzelgänger alias Oliver Masucci).

45 Jahre später ist Europa in Mikrostaaten zerfallen und die Menschen leben in Stämmen: “Jetzt regieren die Tribes den Kontinent, Europa.” (Lord Varvara von den Crows alias Melika Foroutan).

Netflix: Emilio Sakraya in "Tribes Of Europa" - der Trailer!

© Netflix

Im Zentrum der Handlung stehen die drei Geschwister Liv, Kiano und Elja vom friedfertigen Tribe der Origines, die bei einem Angriff voneinander getrennt werden. Liv alias Henriette Confurius: “Wir dachten, wir könnten für immer in Frieden leben, aber wir lagen falsch. Meine Familie ist irgendwo da draußen. Ich würde alles dafür tun sie weder zurückzubekommen.”

Auf sich allein gestellt eint sie vor allem der Kampf ums Überleben und der unbändige Wille, ihre Familie wieder zu vereinen: “Egal was passiert, wir drei bleiben immer zusammen!” (Kiano alias Emilio Sakraya).

„Eine Liebeserklärung an den Science-Fiction-Film“

Drei Geschwister, drei Schicksale und ihre gemeinsame Hoffnung auf ein vereintes Leben in Freiheit: “Eine große Bedrohung kommt nach Europa. Wir müssen sie stoppen!“ (Elja alias David Ali Rashed). Sie überwinden ihre Ängste, sind mutig und müssen letztlich akzeptieren, dass es “manchmal eine ungeheuerliche Tat braucht, um den Lauf der Geschichte wieder in die richtige Bahn zu lenken” (David Voss von der Crimson Republic alias Robert Finster).

Showrunner und Creator Philip Koch sagt dazu: „Tribes Of Europa“ ist eine Liebeserklärung an das Science Fiction Genre.

Netflix: Emilio Sakraya in "Tribes Of Europa" - der Trailer!

© Netflix

Darum geht’s im Detail

2074: Nach einer mysteriösen globalen Katastrophe ist Europa in unzählige Klein- und Mikrostaaten zerfallen, die sogenannten „Tribes“, die um die Vorherrschaft über den Kontinent kämpfen. Drei Geschwister vom Tribe der Origines – Kiano (Emilio Sakraya), Liv (Henriette Confurius) und Elja (David Ali Rashed) – geraten in diese Auseinandersetzungen, als ein Pilot der geheimnisvollen Atlantier mit einer wichtigen Nachricht in der Nähe ihres Dorfes abstürzt.

In der Hoffnung auf eine bessere Zukunft, vereint im Kampf ums Überleben und die Freiheit aber doch getrennt, beginnt für jeden der drei eine ganz eigene Odyssee voller Abenteuer. Doch die größte Herausforderung für den ganzen Kontinent wirft bereits ihre Schatten voraus.

Netflix: Emilio Sakraya in "Tribes Of Europa" - der Trailer!

© Netflix