Neue Marvel-Serie: Dieser „WandaVision“-Star bekommt ein Spin-off

Kathryn Hahn als Agatha Harkness in Marvel Studios' "WandaVision", eine Serie von Disney+. (hub/spot)
Kathryn Hahn als Agatha Harkness in Marvel Studios' "WandaVision", eine Serie von Disney+. (hub/spot)

©Marvel Studios 2021. All Rights Reserved.

08.10.2021 14:03 Uhr

Mit der Serie "WandaVision" zeigte sich Marvel von einer neuen Seite. Der Erfolg war so groß, dass eine Figur des Formats nun ein eigenes Spin-off erhält.

Entsteht bald die nächste Marvel-Serie? Laut dem US-Branchenportal „Variety“ könnte es ein Spin-off zur Serie „WandaVision“ geben. Die TV-Show feierte im Januar auf Disney+ Premiere. Auch das neue Format soll für den Streamingdienst produziert werden. Kathryn Hahn (48) schlüpft dem Bericht zufolge in die Hauptrolle, wie „Variety“ unter Berufung auf Insider berichtet.

Hahn soll in der neuen Serie erneut in der Rolle der Agatha Harkness zu sehen sein. Den Quellen zufolge wird es sich bei dem Format um eine „dunkle Komödie“ handeln. Details der Handlung sind offenbar noch nicht bekannt. „WandaVision“-Autorin Jac Schaeffer (42) soll die Drehbücher beisteuern und als ausführende Produzentin des Projekts fungieren.

Wird Agatha Harkness zum MCU-Star?

In „WandaVision“ glänzte Hahn alias Agnes zunächst als neugierige Nachbarin von Wanda (Elizabeth Olsen) und Vision (Paul Bettany). Später in der Serie stellte sich heraus, dass sie tatsächlich Agatha, eine mächtige Hexe, ist. Im Finale bekriegen sich Wanda und Agatha, wobei Agatha ihre Kräfte verliert und von Wanda dauerhaft an die Rolle der Nachbarin gefesselt wird.

„Deadline“ berichtet darüber hinaus, dass das mögliche Spin-off zu „WandaVision“ Teil eines größeren Deals von Hahn und Marvel sein könnte. Agatha Harkness wird also womöglich im gesamten Marvel Cinematic Universe auftauchen, auch in Marvel-Filmen.