03.08.2020 12:40 Uhr

Neue „Pan Tau“-Serie startet bereits im Herbst

Im Herbst geht die Geschichte des stummen Zauberers "Pan Tau" endlich wieder weiter. In den 14 neuen Folgen schlüpft der englische Comedian Matt Edwards in die Rolle der Kultfigur.

ARD/Caligari/Film2020

„Pan Tau“ ist ab Herbst wieder zurück! Wie Das Erste und Caligari Film am Montag mitteilten, wird die Neuauflage der 1970er-Kultserie in einigen Wochen im deutschen Fernsehen zu sehen sein. Demnach soll es eine zeitgemäße Adaption der ursprünglich tschechischen Reihe mit dem stummen Titelhelden mit Anzug und Melone werden. In die Rolle der Kultfigur schlüpft der englische Comedian Matt Edwards (45).

Die 14 neuen Folgen, produziert von der Caligari Film in Koproduktion mit der ARD unter Federführung des WDR und Beteiligung des MDR, wurden in englischer Sprache mit deutschen und englischen Schauspielern in Deutschland gedreht. Unter anderem werden auch Valerie Niehaus (45), Armin Rohde (65), Katharina Wackernagel (41), Bettina Lamprecht (43), Sophie von Kessel (51), Helmfried von Lüttichau (63) oder Tom Gerhardt (62) in Episodenrollen zu sehen sein.

Von der ursprünglichen Kinderserie wurden in den Jahren 1970 bis 1978 33 Episoden gedreht. Damals handelte es sich um eine Co-Produktion des WDR mit dem tschechischen Sender CST. Der Star der Serie war der tschechoslowakische Pantomime Otto Simánek, der 1992 im Alter von 67 Jahren in seiner Wahlheimat Prag verstarb. 1988 schlüpfte er für die Kinoadaption „Pan Tau – Der Film“ zum letzten Mal in seine Paraderolle des schweigsamen Zauberers.

(dr/spot)

Das könnte Euch auch interessieren