16.09.2020 19:15 Uhr

Neue Rolle für Kunal Nayyar: Was machen die „Big Bang Theory“-Stars?

Kunal Nayyar zeigt sich in "Criminal: Vereinigtes Königreich" in einer neuen Rolle. Was machen seine Co-Stars aus "The Big Bang Theory" heute?

[M] imago images / Mary Evans / Colin Hutton/Netflix

Ab 16. September ist die zweite Staffel „Criminal: Vereinigtes Königreich“ auf Netflix verfügbar. Als verdächtiger Krimineller wird neben Kit Harrington (33, „Game of Thrones“) auch „The Big Bang Theory“-Star Kunal Nayyar (39) zu sehen sein. Der Schauspieler, der den meisten TV-Zuschauern wohl als leicht unbeholfener, aus Indien stammender Wissenschaftler Dr. Rajesh „Raj“ Koothrappali bekannt ist, ist in der Netflix-Serie kaum wieder zu erkennen. Kunal Nayyar tritt mit dichtem Bart auf.

Nach dem Ende der beliebten Sitcom im Jahr 2019 war Kunal Nayyar etwa neben Justin Timberlake (39) und Anna Kendrick (35) als Synchronsprecher für den Film „Trolls World Tour“ tätig. Das Animationsabenteuer erschien in diesem Jahr, mitten in der Corona-Krise. Weitere Rollen hatte er in „Sweetness in the Belly“ und „Denke wie ein Hund“. In der Thrillerserie „Suspicion“ auf Apple TV+ wird er in einer Hauptrolle neben Uma Thurman (50) zu sehen sein. Einen offiziellen Starttermin gibt es noch nicht. Und wie ist es seinen „The Big Bang Theory“-Kollegen nach dem Ende der Sitcom ergangen?

Jim Parsons alias Sheldon Cooper

Als Dr. Dr. Sheldon Lee Cooper bildete er den Mittelpunkt der Serie: Jim Parsons (47). Auch nach dem Ende der Kultshow blieb er seinem Alter Ego in gewisser Weise treu: In der Spin-off-Serie „Young Sheldon“ ist er seit 2017 als Erzählerstimme zu hören und fungiert als ausführender Produzent. Parsons wurde aber auch abseits seiner Paraderolle aktiv: In der Netflix-Serie „Hollywood“ spielte er den exzentrischen Talentagenten Henry Willson. Ab 30. September ist auf Netflix das Drama „The Boys in the Band“ verfügbar, das sich um eine Gruppe schwuler Freunde dreht. Parsons hat neben Zachary Quinto (43) und Matt Bomer (42) eine der Hauptrollen übernommen.

Johnny Galecki alias Leonard Hofstadter

Den Leonard-Hofstadter-Darsteller Johnny Galecki (45) kannte der ein oder andere Serienfan bereits als David Healy in der 90er-Kultserie „Roseanne“. Zu dieser Rolle kehrte er in der „Roseanne“-Neuauflage sowie der Reboot-Serie „Die Conners“ zurück. Am 4. Dezember 2019 verkündete Galecki via Instagram die frohe Botschaft, dass er Vater eines Sohnes geworden ist. Mutter des Kleinen ist seine Partnerin, Alaina Meyer. Seither scheint er sich seiner neuen Rolle als Vater voll und ganz zu widmen.

Galerie

Kaley Cuoco alias Penny

Kaley Cuoco (34) spielte zwölf Jahre lang die Rolle der Penny. Auf Instagram schrieb die Schauspielerin ein Jahr nach der Ausstrahlung des Finales: „Die Serie hat mein Leben ehrlicherweise auf hundert verschiedene Arten verändert und ganz egal, wohin mich meine Kariere führen wird, ich werde alles immer dieser Show und den Köpfen dahinter zu verdanken haben.“ Die 34-Jährige ist nicht mehr nur als Schauspielerin tätig, sondern hat zudem die Produktionsfirma Yes, Norman Productions. Die produziert etwa die Animationsserie „Harley Quinn“ für HBO Max. Cuoco leiht zudem der Titelheldin ihre Stimme.

Die nächste Serie hat sie bereits in der Pipeline: „The Flight Attendant“. Die Dreharbeiten für die Serie, in der Cuoco die Hauptrolle spielt, mussten aufgrund der Corona-Pandemie vorübergehend unterbrochen werden. Die erste Staffel wird derzeit vollendet und soll demnächst beim Streamingdienst HBO Max zu sehen sein. Außerdem soll die Schauspielerin im Herbst 2021 ins Kino kommen. In der Action-Komödie „The Man from Toronto“ steht sie mit Kevin Hart (41) vor der Kamera.

Simon Helberg alias Howard Wolowitz

Als Howard Wolowitz konnte sich Simon Helberg (39) den ein oder anderen sexistischen Kommentar oder holprigen Flirt nicht verkneifen. Seit dem Ende der Sitcom ist es ruhig um ihn geworden. Doch zwei Projekte stehen demnächst an. Helberg wird neben Adam Driver (36) und Marion Cotillard (44) im Musical-Drama „Annette“ spielen. Der Film soll im kommenden Jahr erscheinen. Unter der Regie von Mayim Bialik (44), der Amy-Darstellerin aus „The Big Bang Theory“, wird Helberg zudem im Comedy-Drama „As Sick As They Made Us“ zu sehen sein. Auch Dustin Hoffman, Candice Bergen und Olivia Thirlby gehören zum Cast. Für Bialik ist es ihr Regiedebüt.

(jru/spot)

Das könnte Euch auch interessieren