Weiterer Agatha-Christie-StreifenNeuer Poirot-Film von Kenneth Branagh: Diese Stars sind dabei

Kenneth Branagh auf dem roten Teppich in London. (hub/spot)
Kenneth Branagh auf dem roten Teppich in London. (hub/spot)

Fred Duval/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 11.10.2022, 08:12 Uhr

Kenneth Branagh meldet sich als Detektiv Hercule Poirot zurück. An seiner Seite sind im nächsten Film wieder einige bekannte Stars.

Kenneth Branagh (61) hat offenbar die Stars für seine neueste Agatha-Christie-Adaption gefunden. In dem Film "A Haunting in Venice" wird der 61-Jährige wieder in die Rolle des Detektivs Hercule Poirot schlüpfen. Beim dritten Film aus der Reihe soll er zudem erneut Regie führen. Wie das US-Branchenportal "The Hollywood Reporter" weiter berichtet, werden dieses Mal unter anderem Jamie Dornan (40), Tina Fey (52), Michelle Yeoh (60) und Kelly Reilly (45) an seiner Seite sein.

Dem Bericht zufolge soll die Produktion des Films bereits Ende Oktober beginnen. Inspiriert sein soll Branaghs neuer Thriller von Agatha Christies (1890-1976) Roman "Hallowe'en Party" aus dem Jahr 1969. Er handelt von einem Mädchen, das erzählt, einmal einen Mord gesehen zu haben, und anschließend tot aufgefunden wird. Hercule Poirot soll helfen, den Mörder zu finden.

"Etwas wirklich Gruseliges"

Das Studio beschreibt den Film "A Haunting in Venice" laut "The Hollywood Reporter" als "übernatürlichen Thriller". Weiter heißt es über den Inhalt: "Poirot ist jetzt im Ruhestand und lebt im selbst auferlegten Exil in der glamourösesten Stadt der Welt und nimmt widerwillig an einer Séance in einem verfallenen, verwunschenen Gebäude teil. Als einer der Gäste ermordet wird, gerät der Detektiv in eine finstere Welt voller Schatten und Geheimnisse."

Für Branagh ist die neue Geschichte eine "fantastische Weiterentwicklung der Figur Hercule Poirot". Weiter erklärte der Filmemacher zu seinem neuen Projekt: "Wir freuen uns über die Chance, unserem treuen Filmpublikum etwas wirklich Gruseliges zu liefern."

2017 schlüpfte Branagh das erste Mal in die Rolle des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot, in einer Neuverfilmung von "Mord im Orient Express". Mit dabei waren Stars wie Penélope Cruz (48), Willem Dafoe (67), Judi Dench (87) und Johnny Depp (59). Im Poirot-Film "Tod auf dem Nil" (2022) führte Branagh erneut Regie und schlüpfte in die Hauptrolle. Gal Gadot (37), Tom Bateman (33), Annette Bening (64) und Letitia Wright (28) gehörten zum Ensemble des Streifens.