17.07.2019 18:37 Uhr

Neuer Promi-Trend: Die Jonas Brothers & Co. machen sich uralt

Ganz neu ist diese Spielerei ja nicht: Mit einer App kann man eine „alte“ Version von sich selbst erstellen. Briten-Popstar Sam Smith findet’s geil!

Neuer Promi-Trend: Die Jonas Brothers & Co. machen sich uralt

Foto: WENN.com

Ab und an geben sich Prominente jünger, als sie in Wahrheit sind – jetzt gibt es den umgekehrten Trend: Mehrere Promis wie der Rapper Drake oder die Jonas Brothers haben sich mit einer speziellen App teilweise Jahrzehnte älter gemacht. Die „FaceApp“, die es ja schon seit einigen Jahren gibt, bearbeitet die Bilder der Nutzer und zeigt, wie diese etwa als Rentner oder mit Bart aussehen könnten. Einige Filter sind dabei kostenpflichtig.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sam Smith (@samsmith) am Jul 16, 2019 um 9:05 PDT

Der Kanadier Drake (32) postete am Dienstag auf Instagram ein Foto mit grauen Haaren und grauem Bart. Der britische Sänger Sam Smith (27) schrieb zu seinem Rentner-Ich: „Großvater oder Großmutter? Ich nehme beides.“ Die Gesichts-App probierten unter anderem auch Sänger Charlie Puth, DJ Felix Jaehn, Rapperin Iggy Azalea oder Komiker Kevin Hart aus.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von champagnepapi (@champagnepapi) am Jul 16, 2019 um 1:36 PDT

Für die Manipulation der Gesichtszüge kommt den Entwicklern zufolge eine künstliche Intelligenz zum Einsatz, die bestimmte Merkmale erkennt und verfremdet.

Die Computerzeitschrift „Chip“ warnte allerdings, dass die Bilder zunächst auf einen Server geladen werden und nicht klar sei, ob diese dort gespeichert würden. (dpa/KT)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jonas Brothers (@jonasbrothers) am Jul 16, 2019 um 2:38 PDT