Freitag, 13. März 2009 16:37 Uhr

Neues aus der Altkleidersammlung von Victoria Beckham

Die Finanzkrise hat nun auch Victoria Beckham erreicht. Frau Beckham trug doch tatsächlich an diesem Mittwoch das gleiche Outfit wie schon im November 2008 – inklusive Uhr und High Heels! Was ist denn in sie gefahren? Das komplette Outfit trug sie (wahrscheinlich aus Versehen) auf dem Flug von Mailand nach Heathrow nun schon zum zweiten Mal, ergänzten außer der goldenen Männer-Rolex noch Assecoires, wie ein BlackBerry und eine Sonnenbrille. Sollte sie so überwintert haben, wenn sie mal einem Paparazzo nicht in die Schußlinie gelaufen ist? Das wäre ja grauenhaft! Und wieso hat sie eine neue Handtasche? Nein so wird das nix mit dem Thron der Stilikone!

.

Fotos: WENN

.
Ein solcher Fauxpas bleibt natürlich nicht ohne schwerwiegende Folgen: Die Redaktion des Briten-Style-Magazins „Tatler“ hat Victorias Ex-Busenfreundin Cheryl Ann Cole (geb. Tweedy, 25), Sängerin der britischen Mädchenband Girls Aloud, die wie Victoria mit einem Fußballer verheiratet ist (Ashley Cole, 28, FC Chelsea) zur neuen Stilikone gewählt. „Die ganze Welt ist verrückt nach Cheryl“, begründete die Tatler-Redaktion ihre Wahl. Ferner unter den Top-Ten: Claudia Schiffer und (Platz 9) und Emma Watson (Platz 10). Bekannte Namen wie Sienna Miller, Kate Moss oder Vorjahressiegerin Agynes Deyn fehlen auf der aktuellen Liste der modischsten Frauen und müssen sich wohl fürs nächste Jahr was einfallen lassen.

.

Allerdings triumphierte Victoria Beckham gestern mit dieser auffallend verspielten Bling-Bling und Plem-Plem Creation in London. Zudem trägt Madame ja neuerdings gerne militärinspirierte Mützen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren