05.05.2019 09:55 Uhr

Neues Bond-Girl Ana de Armas: Katastrophaler Job

Foto: Drew Altizer/WENN.com

Ana de Armas‘ erster Job auf Englisch war eine Katastrophe. Die kubanische Schauspielerin war dem spanischsprachigen Publikum schon lange durch ihre Rolle in der TV-Show ‚El Internado‘ bekannt, als sie nach Los Angeles zog, um ihre Hollywoodkarriere zu starten.

Neues Bond-Girl Ana de Armas: Katastrophaler Job

Foto: Drew Altizer/WENN.com

Ihre Sprachkenntnisse bereiten ihr jedoch zu Beginn Schwierigkeiten. Im Interview mit dem Magazin ‚OK!‘ verriet Ana: „Ich musste [Englisch lernen]. Ich sah Schauspielerinnen wie Penelope Cruz und ich konnte sehen, wie schwer es war, auf Englisch zu spielen, denn das ist ein anderer Teil deines Gehirns. Am Anfang war es eine Katastrophe. Keiner konnte mich verstehen und ich verstand den Kontext von dem, was ich las, nicht. Ich erinnere mich an Sätze wie ‚Ich bitte um Entschuldigung.‘ Ich hatte keine Ahnung, was ich da sagte! Aber ich wusste, worum es emotional in der Szene geht.“

Spionagefilm kommt

Die 30-jährige Schauspielerin, die eine Rolle im nächsten James Bond-Film ergattert hat, wird bald außerdem in dem Drama ‚Wasp Network‘ mit von der Partie sein.

Der Handlungsschwerpunkt des Films liegt auf der wahren Geschichte kubanischer Spione, die in den 1990er Jahren auf amerikanischem Territorium operierten und ein in Florida ansässiges Terrornetzwerk entdeckten, das mit der scheinbaren Zustimmung der US-Regierung betrieben wurde. Auch Penelope Cruz, Edgar Ramirez, Pedro Pascal, Wagner Moura und Gael Garcia Bernal gehören zum Cast.