13.09.2008 04:19 Uhr

Neues von Britney Spears und Womanizer Russell Brand

MTV-Star Russell Brand und Britney Spears (26) am selben Abend im gleichen Restaurant? Welch ein Zufall! Beide trafen sich zu den MTV-Video Awards und zeichneten zusammen auch Werbeclips für die Show auf. Donnerstagabend aßen sie zu Abend im Restaurant „Little Door“ in Los Angeles – allerdings an getrennten Tischen. Begleitet wurde Britney von ihrem Leibwächter Lee, einem israelischen Ex-Soldaten. FOTO FOTOS

Britney und Russell: FOTO von den MTV Video Movie Awards letzten Sonntag backstage.

Der britische Komiker und Entertainer Russell Brand hat sich unterdessen von seiner Freundin getrennt. Der 33-Jährige war eigentlich seit dem vergangenen Juni mit der 22-jährigen Schauspielerin Teresa Palmer liiert. Nun ist er jedoch beim Flirten mit einer Journalistin im Los Angeles Four Seasons gesichtet worden, wo er seinen neuen Streifen „Bedtime Stories“ promotete.  Der Unbekannten soll der Brite versichert haben, er sei „auf freiem Fuß“ und „absolut zu haben“. Ein Insider wusste zu dem Vorfall einiges zu erzählen: „Er gab einer hübschen Journalistin seine Nummer, darunter hatte er ‚Warum nicht?’ geschrieben. Er erzählte jeder, die es hören wollte, er sei auf freiem Fuß und absolut zu haben.“

Vor kurzem baggerte er sogar Eva Longoria in der „Tonight Show With Jay Leno“ vor einem Millionenpublikum an. Dabei bot er dem „Desperate Housewives“-Star unter anderem an, ihr Sexleben etwas aufzupeppen, sollte sie von ihrem Ehemann Tony Parker gelangweilt sein.

Etwas später fütterte Longoria ihn bereits mit Schokoladechips, die sie sich aus dem Ausschnitt fischte. Brand konterte freudig überrascht mit dem Spruch: „Dieses hier ist in deinem Dekolleté etwas geschmolzen. Könnte ich davon bitte noch den Rest haben, der drinnen geblieben ist?“

Der Frauenschwarm hatte kürzlich auf einer Promotiontour für die diesjährigen MTV Video Music Awards, die er moderierte, mit der verheirateten Sängerin Christina Aguilera geflirtet. Noch dazu drehte er eine Kuss-Szene mit Pink für den neuen Film „Get Him to the Greek“. Laut eigenem Bekunden genoss er davon jede Minute. (BangMedia)

 

Das könnte Euch auch interessieren