Freitag, 21. September 2018 07:03 Uhr

Nicki Minaj hat einen neuen Job

Nicki Minaj ist das Gesicht der neuen Diesel-Kampagne. Die 35-jährige Rapperin erschien in der 2018er Herbst/Winter-Kollektion ‚Haute Couture‘ der italienischen Marke neben Stars wie Gucci Mane, Bella Thorne, Yoo Ah-In, Miles Heizer und Tommy Dorman.

Nicki Minaj hat einen neuen Job

Foto: IPA/WENN.com

Die Kampagne will Cybermobbing bekämpfen, indem sie Shirts mit polarisierenden Nachrichten zeigt, welche die Botschafter im realen Leben erhielten. In einem Video der Marke ist ein Handy am Boden liegend zu sehen, auf dem massenweise negative Nachrichten an die ‚Chun Li‘-Rapperin gerichtet zu erkennen sind, allen voran der Ausdruck „Bad Guy“.

Nicki tritt schließlich ins Bild, mit langen blauen Haaren und einer Oversize-Lederjacke, die mit der besagten Nachricht bedruckt ist. Sie liefert der Kamera einen gespielt schockierten Gesichtsausdruck. Die 20-jährige Bella wird in einem T-Shirt gezeigt, auf dem „Sch*****“ geschrieben steht, und tanzt damit provokativ hinter einer Glasscheibe, während der 38-jährige Gucci mit breitem Grinsen in einem „F*** You, Betrüger“-Shirt zu sehen ist.

Kontroverse Ironie

Das Video endet mit Schnappschüssen der Promis und der Botschaft: „Je mehr Hass du trägst, desto weniger kümmert es dich.“

Diesel-Markenbegründerin Renzo Rose verriet, dass sie mit ihren Stücken eine kontroverse Ironie kreieren und einen Kommentar zu unserer heutigen Art zu kommunizieren hinterlassen wollte. In einem offiziellen Statement sagte sie: „Das ist die Art, wie wir heute miteinander kommunizieren müssen. Wir müssen uns den Lifestyle und die Ironie aneignen.“ Die Kleidung, die in der Werbung vermarktet wird, wird in ausgewählten Diesel-Geschäften und online verkauft. Die Kunden werden außerdem ab nächsten Monat die Möglichkeit bekommen, individuelle Sprüche aufdrucken zu lassen. Alle Einnahmen der Kollektion werden gespendet, um Anti-Mobbing-Organisationen zu unterstützen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren