Dienstag, 17. Januar 2012 15:47 Uhr

Nicole Kidman: „Ich trinke keinen Alkohol, ich bin langweilig“

Los Angeles. Hollywoodstar Nicole Kidman räumt ein, langweilig zu sein. Die Oscar-Gewinnerin enthüllt, dass sie statt Alkohol lieber Softdrinks trinkt und deshalb oft als Spaßbremse gilt. Bei der Verleihung der Golden Globes am Sonntag, 15. Januar, sagte die vierfache Mutter, deren Ehemann Keith Urban in der Vergangenheit mit Alkoholproblemen zu kämpfen hatte: „Ich trinke keinen Alkohol. Sehen Sie, wie langweilig ich bin? Ich trinke heute Abend nur Wasser“, gab sie gegenüber ‚Us Weekly‘ zu verstehen.

Die 44-Jährige, die mit ihrem Ex-Mann Tom Cruise die beiden Adoptivkinder Isabella (19) und Connor (16) großzieht und mit Urban zwei weitere Kinder im Alter von 13 Monaten und drei Jahren in die Welt setzte, gestand erst kürzlich, dass sie ihre jüngste Tochter Faith unentwegt küssen müsse. Das Mädchen erblickte im Dezember 2010 durch eine Leihmutter das Licht der Welt. „Sie ist göttlich“, schwärmte die Schauspielerin.

„Sie wächst und ist ein absolut verführerisches kleines Bündel. Ich kann nicht damit aufhören, sie zu küssen.“ Seit der Geburt ihrer Kinder sei ihr Leben reicher geworden, gab sie zudem zu Protokoll. „Ich liebe jeden Moment und liebe es, Kinder aufzuziehen. Sie geben deinem Leben so viel.“ (Bang)

Foto: Golden Globes Press

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren