Montag, 15. September 2014 10:48 Uhr

Nicole Kidman nach Tod des Vaters nach Sydney geeilt

Nicole Kidman ist nach dem Tod ihres Vaters nach Sydney gereist.

 Nicole Kidman nach Tod des Vaters nach Sydney geeilt

Dr. Anthony Kidman ist in Singapur anscheinend an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. Die 47-jährige Schauspielerin ist mit ihrem Ehemann Keith Urban nun nach Australien geflogen, um bei ihrer Mutter Janelle und dem Rest der Familie sein zu können. Ihre Schwester Antonia, die mit ihrem Ehemann Craig Marran und den sechs gemeinsamen Kindern in Singapur lebt, kam bereits gestern (13. September) in Sydney an. Nicole Kidman soll der plötzliche Tod ihres Vaters schwer getroffen haben.

Mehr zum Thema: Alles über Nicole Kidman im Thriller “Ich darf nicht schlafen”

„Nicole steht neben sich. Keith hat ihr versprochen, so lange bei ihr zu bleiben, wie sie es in dieser schweren Zeit für nötig hält. Er unterstützt seine Frau so gut er kann. Sie ist mehr als am Boden zerstört und steht unter Schock“, berichtet ein Insider ‚Us Weekly‘. Die Hollywood-Schönheit wünscht sich, dass die Privatsphäre ihrer Familie respektiert wird. Die Beerdigung ihres Vaters soll in Australien stattfinden. Ein Datum ist noch nicht bekannt.

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren