Montag, 25. Januar 2010 09:15 Uhr

Nicole Kidman will mit neuem Look Karriere retten

Nicole Kidman, Hollywoods Kassengift Nummer 1, hat nicht nur das Management sondern auch gleich die Haarfarbe und ihren Look gewechselt. Zeichen für einen Neuanfang? Die 42-Jährige zeigte sich bei den Screen Actors Guild Awards in Los Angeles am Samstag nicht mehr mit ihrem legendären flammenden Haupthaar.

Die Filmproduzenten scheinen sich von Kidman scharenweise abzuwenden. Nach Angaben des aktuellen Star-Magazins soll sie gleich drei Rollen an andere Stars verloren haben und kann nun nicht mehr in ‚Bel Ami‘, Monte Carlo‘ und dem Marilyn Monroe -Remake von ‚Wie heirate ich einen Millionär‘ mitspielen. Große Filmstudios wollen nicht mehr mit ihr arbeiten, weil das gebotoxte australische Gesicht keine Regung mehr zeigt und beim Lächeln maximal zur Fratze neigt. Auch wurde ihr Auftritt im kommenden Filmmusical ‚Nine‘ heftig kritisiert.  

„Nicoles altert nicht in Würde und das nimmt ihr schnell die Chancen in Hollywood“, sagte Michael Levine von der PR-Firma LCO.
Der Gerechtigkeit halber wollen wir jedoch hinzfügen, dass Kidman die Filmabsage mit „Terminschwierigkeiten“ begründete.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren