Mittwoch, 18. April 2018 21:37 Uhr

Nicole Richie mit Kristall-Reiniger beim Coachella-Festival

Nicole Richie gesteht, dass ihr wichtigstes Mitbringsel zu dem Coachella-Festival ihr Kristall-Reiniger ist. Die 36-jährige Schönheit ist die Gründerin der Schmuckmarke House of Harlow und entschloss sich erst kürzlich zu der Zusammenarbeit mit dem Make-up Unternehmen Urban Decay, um eine Kollektion zu designen, die perfekt auf den Festival-Look zugeschnitten ist.

Nicole Richie mit Kristall-Reiniger beim Coachella-Festival

Foto: FayesVision/WENN.com

Dabei soll Richie ihren eigenen Festivalrucksack immer randvoll mit Kristall-Reiniger gefüllt haben, da sich die Menschen auf einem Festival oftmals wie „Tiere“ benehmen würden.

So verrät die Adoptiv-Tochter von Lionel Richie in einem Interview mit ‚Glamour.com‘: „Ich habe immer ein Rosenwasser-Spray oder einen Kristall-Reiniger bei mir, da Menschen sich hier manchmal wie Schweine benehmen und da muss man ab und an einfach mal für einen Energiewechsel sorgen. Des weitern habe ich immer ein paar Pfefferminz-Pastillen dabei, falls ich und mein Mann mal ein paar Küsse austauschen wollen.“

Einfach ein paar Akzente setzen

Die ‚The Simple Life‘-Darstellerin es liebt außerdem, ihren ‚House of Harlow 1960 x Urban Decay Heavy Metal Glitter Liner‘ zu benutzen. Allerdings findet die Blondine, dass man Make-up nur nutzen sollte, um seine Schönheit zu unterstreichen, und nicht, um sich komplett neu zu erfinden. Die Designerin betont: „Es ist einfach nur schön, um ein paar Akzente zu setzt. Ich denke, das ist meine allgemeine Einstellung gegenüber Make-up. Es sollte unterstreichen, wer du wirklich bist, und nicht versuchen, dich in jemand anderes zu verwandeln. Denn was ist schon verkehrt an einem bisschen Glitzer in deinem Leben? Gar nichts.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren